Moderne Lektüre

Nahlah Saimeh: Ich bring Dich um! Hass und Gewalt in unserer Gesellschaft

Die Autorin war Gutachterin bei bekannten Kriminalfällen und leitet eine der größten deutschen Kliniken für forensische Psychiatrie. Sie thematisiert eindrucksvoll Gewalt im sozialen Nahraum, Radikalisierung und Terror, sowie Amok und School Shooting. Ihre Texte gehen unter die Haut, denn Gewaltbereitschaft als Problemlösung darf nicht gesellschaftsfähig werden. Die Menschen, die Nahlah Saimeh in diesem Buch vorstellt, sind ihr in ihrer täglichen Praxis als forensische Psychiaterin begegnet. Die geschilderten Muster hinter den Fällen entsprechen aber stets der Wirklichkeit. Der Gewalttätigkeit muss frühzeitig begegnet werden, als Einzelperson und als rechtsstaatliche Aufgabe. Auf politischer Ebene und im sozialen Umfeld muss gehandelt werden damit Hass und Gewalt nicht unseren Alltag bestimmen können. Für ein friedvolles Zusammenleben ist jeder von uns gefordert.

Ecowin Verlag  ISBN 9783711001368  20,00 Euro   www.ecowin.at

Ich bring dich um! - Saimeh, Nahlah

Scott Anderson und Paolo Pellegrin: Zerbrochene Länder - Wie die arabische Welt aus den Fugen geriet

Die Tragödien und die Gewalt im Nahen Osten haben längst auch benachbarte Regionen erreicht und ihre Auswirkungen sind auf der ganzen Welt spürbar. Die fünf Teile dieser Reportage sind chronologisch geordnet, historische Faktoren werden skizziert und der Autor setzt sich mit der Legitimität der modernen arabischen Nationalstaaten auseinander. Der Leser wird aufgeklärt über die US-amerikanische Intervention im Irak und es wird die Frage beantwortet, wie dadurch der Grundstein für den Arabischen Frühling gelegt wurde. Thematisiert werden auch die brisanten Konsequenzen dieser Revolten in Ägypten, Libyien und Syrien. Der Aufstieg des IS und der daraus resultierende Exodus beschäftigt die Welt bis heute. Dieses Buch umfasst eine konkrete, menschliche Geschichte, in der es sogar den ein oder anderen Hoffnungsschimmer gibt. Letztlich ist es aber eine düstere Warnung über das, was im Nahen Osten passiert. Man muss wachsam sein und die Zivilisation verteidigen.

Suhrkamp Verlag  ISBN 9783518073322 18,00 Euro   www.suhrkamp.de

Zerbrochene Länder - Anderson, Scott

 

Christian Deutsch und Stefan Knoll: Bewegt Euch! Eine Abrechnung mit der Angststarre der Österreicher

Vor allem Medien, die mit Angstparolen Auflage und Zugriffe generieren, suggerieren dass wir in schlechter werdenden Zeiten leben, dass vieles immer unkontrollierbarer werde. Doch es ist lediglich das Story Telling der populistischen Rechten, dass der islamistische Terror allgegenwärtig ist, es ist nicht die Mainstream-Meinung. Der Zukunftspessimismus ist unverhältnismässig und führt letztlich zur Gefährdung der westlichen Demokratien. Diese Entwicklung ist kein österreichischer Sonderfall und so ist es Zeit für Veränderung. So drastisch der Befund unserer Gesellschaft auch klingen mag, so ist Österreich doch eines der wohlhabendsten Länder der Welt und deshalb versucht "Bewegt Euch!" aufzuklären, damit aus Angst wieder Mut wird. Es ist wichtig sich zu informieren und sich zu engagieren, denn mit gutem Willen und Beharrlichkeit wird es gelingen, Verbesserungen zu erreichen. Die Autoren appellieren an die Mitbestimmung jedes Einzelnen in unserer Gesellschaft.

Ueberreuter Verlag ISBN 9783800076864 19,95 Euro www.ueberreuter-sachbuch.at

Bewegt euch! - Deutsch, Christian; Knoll, Stefan; Landgraf, Thomas

 

Heinz Fischer und Christoph Leitl: Österreich für Optimisten

Die Autoren des Buches kommen aus unterschiedlichen politischen Richtungen und diskutieren über die Lage in Österreich. Es gibt auch ein Interview mit Herbert Lackner, dem langjährigen Chefredakteur des "Profil". Bei allen Differenzen sollte es in Europa und damit ebenso in Österreich gemeinsame Werte und Grundsätze geben, also das, was das Verbindende in einer Gesellschaft ausmacht - darin sind sich die Verfasser einig. Dies ist also ein guter und offener Gedankenaustausch mit Diskussion über Demokratie, über Populismus und soziale Gerechtigkeit. Wichtige Themen wie die Entlastung der Wirtschaft, Menschenrechte und Klimafragen werden angesprochen. Doch auch Terror und Sicherheit werden thematisiert. Heinz Fischer kommt aus einer roten Beamtenfamilie und Christoph Leitl aus einer schwarzen Unternehmerfamilie. Sie erklären, warum man trotz einiger Entwicklungen optimistisch in die Zukunft blicken sollte.

Ecowin Verlag ISBN 978-3711001580 16,00 Euro www.ecowin.at

Österreich für Optimisten - Fischer, Heinz; Leitl, Christoph
 
Jan Becker:  Du kannst schlank sein, wenn Du willst

Der Hypnotiseur Jan Becker zeigt den Weg zu einem freien, selbstbestimmten Leben und wie man es tatsächlich hin zu einem schlanken Ich schafft. Er erklärt die Hypnose als eine vollkommene Fokussierung auf eine Sache und wie man mit ihr Erfolg haben kann. Der Schlüssel zum Abnehmen liegt darin, innerlich eine Tür zu öffnen. Der mentale Set Point ist der Weg zur Schlankheit, denn mit Diäten erreicht man oft nur das Gegenteil. Mit Hilfe der Selbsthypnose können ganz normale Worte zu echten Zaubersprüchen werden, bei dem das schlanke Ich das Ziel ist. Suggestionen können Flügel verleihen und mit den eigenen Sinnen kann man wahre Wunder bewirken. Die Gründe für Übergewicht sind im Gehirn verborgen, sodass Rituale auch dabei helfen können den Appetit zu dämpfen.

Piper Verlag  ISBN 9783492060608  15,00 Euro   www.piper.de
 
Du kannst schlank sein, wenn du willst - Becker, Jan
 
Oliver Fiechter und Philipp Löpfe:  Aufstieg der digitalen Stammes-Gesellschaft - Die neue grosse Transformation

Die heutige Technologie verändert immer mehr Dimensionen unseres Lebens und das Internet spielt eine bedeutende Rolle. Seien es intelligente Roboter oder selbstfahrende Autos, es gibt kaum ein Gebiet auf dem die technologische Transformation nicht Einzug gehalten hat. Es müssen allerdings noch viele Herausforderungen bewältigt werden und viele ökonomische Gesetze (und die Diskussion darüber) verhindern die Transformation. Die Politik ist ebenfalls gefragt, wenn es darum geht, dass alle gleichberechtigt am digitalen Zeitalter teilnehmen können. Grosse Teile der Weltbevölkerung können nicht partizipieren, da dies durch schlechte Verbindungen und teures Internet verhindert wird. Es ist an der Zeit, Wirtschaft und Gesellschaft neu zu denken. Ebenso müssen ethnologische Aspekte berücksichtigt werden, denn die Vernetzung der Welt wird immer weiter beschleunigt - die Zukunft ist schon da und will genutzt werden.

Verlag Neue Zürcher Zeitung  ISBN 9783038102199  38,00 Euro   www.nzz-libro.ch
 
Aufstieg der digitalen Stammesgesellschaft - Fiechter, Oliver; Löpfe, Philipp
 
Alexander Fromm:  Acid ist fertig - Eine kleine Kulturgeschichte des LSD

Der Einfluss von LSD auf Kultur und Gesellschaft ist enorm. Die bewußtseinserweiternde Droge verbreitet ihre Wirkung in Künstlerkreisen und bei Forschern. Einst wurden mit diesem Medikament nur Abhängige und psychisch kranke behandelt, doch diese Zeiten sind vorbei. LSD hat viele Namen und es wirkt direkt im Gehirn des Menschen. Acid wurde von so berühmten Persönlichkeiten wie Steve Jobs, Bob Dylan oder Cary Grant genommen. Es wird berichtet über den bekannten Chemiker Albert Hofmann und seine Entdeckung der psychedelischen Wirkung der geheimnisvollen Substanz. Im Jahr 1943 hat er dies in einem Selbstversuch erfahren. Beeinflusste Kunstwerke wie psychedelisches Kino, Literatur und Medien werden vorstestellt. Über LSD wissen wir heute immer noch zuwenig, obwohl es in den USA als Therapeutikum gerade ein Comeback erlebt. Umso wichtiger sich mit "Acid ist fertig" zu informieren.

Vergangenheitsverlag  ISBN  9783864082146  12,99 Euro   www.vergangenheitsverlag.de
 
Acid ist fertig - Fromm, Alexander
 
Bernd Höcker:  Böse Gutmenschen - Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

Man findet die bösen Gutmenschen so ziemlich überall: Im Richteramt, als Staatsanwalt oder in der Regierung. Sie alle gehören dem linken Spektrum an und haben leider auch jede Menge Mitläufer. Dabei bestehen sie darauf die Weltanschauung der anderen zu bestimmen und geben sogar vor, was man zu denken hat. Es geht tatsächlich soweit, dass ganze Existenzen vernichtet werden. Wie ein Sprichwort schon sagt: " Der größte Trick des Teufels ist es, den Menschen einzureden, dass es ihn gar nicht gibt." Die bösen Gutmenschen behelfen sich dazu mit professionellen Mitteln und Strategien und beherrschen uns mit schönen Worten. Das stellt einen Verrat an Errungenschaften der freiheitlichen Demokratie dar - es wissen alle, was los ist, aber kaum einer traut sich es offen auszusprechen. Bernd Höcker bringt nun endlich Licht ins Dunkel dieser Machenschaften und gibt einleuchtende Erklärungsversuche.

Kopp Verlag   ISBN 9783864452192   7,95 Euro   www.kopp-online.com
 
Böse Gutmenschen - Höcker, Bernd
 
Kai Biermann und Thomas Wiegold:  Drohnen - Chancen und Gefahren einer neuen Technik

Drohnen sind gefragt: Amazon und die Deutsche Post erhoffen sich von ihnen die schnelle Lieferung von Paketen, der wohl noch größere Markt, die Landwirtschaft, wächst schon seit Jahren im Stillen. Wie bei allen Maschinen wird auch die Entwicklung von Drohnen von dem Wunsch getrieben, sich die Arbeit einfacher zu machen und Gefahren zu vermeiden. Der Autor weist auf die Vor- und Nachteile dieser modernen Technologien hin. Er nimmt kein Blatt vor den Mund und benennt die Fakten, sodass der Leser rundum informiert ist. Dazu gibt es viele Beispiele für die Einsätze dieser Maschinen, die etwa künftig Kamermännern in Kriegsgebieten Arbeit abnehmen können, sodass diese nicht mehr ihr Leben riskieren müssen. Dieses Buch gibt einen Überblick darüber, was Drohnen leisten und wo ihre Grenzen sind. Es zeigt die Vergangenheit auf und entwirft ein Zukunftsszenario, wobei auch diskutiert wird, welche rechtlichen Normen entwickelt werden müssen, um den Einsatz dieser Geräte zu regeln. Drohnen sind eine Chance, aber auch eine Herausforderung für unsere Gesellschaft, die den Umgang mit ihnen noch lernen muss.

Christoph Links Verlag   ISBN 9783861538189  18,00 Euro  www.christoph-links-verlag.de
 
Drohnen - Biermann, Kai; Wiegold, Thomas
 
Claude Martin:  Endspiel - Wie wir das Schicksal der Tropischen Regenwälder noch wenden können

Dieses Buch enthält all das, was man über den Regenwald wissen muss. Claude Martin zeigt die Chancen auf, das Allerschlimmste zu verhindern - und zwar jetzt. Dies ist die derzeit umfassendste Beurteilung der herausragenden Rolle der Regenwälder. Der Autor und renommierte Biologe fasst den Status quo zusammen und erläutert die Frage, wie die Regenwälder auf den Klimawandel reagieren werden. Die verschiedenen Maßnahmen zur Erhaltung der Regenwälder werden bewertet, denn es tickt eine Zeitbombe, wenn der Wald in Flammen aufgeht. Die tropischen Regenwälder müssen in ihren vielfältigen Funktionen erhalten bleiben, damit der grüne Planet Erde für zukünftig neun Millarden Menschen eine friedliche Heimat sein kann. Claude Martin formuliert sehr konkret Handlungsoptionen für die Klimastabilität - es ist ein Weckruf, der allen die globalen Gefahren, die von der fortschreitenden Zerstörung ausgehen, klar vor Augen führt.

Oekom Verlag   ISBN 9783865817082  22,95 Euro   www.oekom.de

 
Endspiel - Martin, Claude
 
Christian Kreiß:  Gekaufte Forschung - Wissenschaft im Dienst der Konzerne
 
Christian Kreiß beschäftigt sich mit wichtigen Fragen wie: Was ist schlecht an Industriegeldern für die Bildung? Er klagt die Pharmaindustrie an, bei der Gewinn vor Gesundheit geht oder bezichtigt die Chemieindustrie der Fälschung von Studien. Doch auch über subtile Formen der Einflussnahme schreibt der Autor - gemeint sind Aktivitäten von Banken oder die Stiftungsprofessuren. Dazu werden viele Beispiele gegeben von Energiekonzernen, der Wasserwirtschaft oder von Internetriesen. Doch auch der Industrieeinfluss auf die großen deutschen Wissenschaftsgemeinschaften oder auf Forschung mit Staatsgeldern ist immens. Der Autor schreibt mit spitzer Feder und deckt versteckte Suventionen auf. Er berichtet über gesellschaftliche Folgen. Dabei gibt es durchaus einige clevere Lösungsvorschläge vom Verfasser. Ein Buch das die Augen öffnet.

Europa Verlag   ISBN 9783944305721  18,99 Euro   www.europa-verlag.com
 
Gekaufte Forschung - Kreiß, Christian
 
Bettina Weiguny:  Her mit der Million - Alltagsgeschichten über Boni, Bauklötze und die Balance im Leben
 
In diesem Buch tauchen Supermamis überall auf, hat der Zappelphilipp Burnout und es gibt die Whatsapp-Seuche. Es wird berichtet aus dem Leben einer schreibenden Mutter, die ihr eigenes Leben zwischen Work und Life in Balance halten möchte. Die Autorin berichtet darüber jede Woche in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" und bezieht dabei ihre Familie mit ein, in der Jule, ihre Große, nicht ohne Smartphone leben kann und Hannes, der nicht zu zügelnde Kleinste, tatsächlich seinen Stammplatz für die Fußball-WM 2030 sicher hat. Fest verankert in diesen Geschichten sind auch die Erzieherinnen, die vielen Lehrer und noch mehr Trainer, die Magenta-Telekom und die Deutsche Bahn. Alles ist von Interesse, was der Alltag an Widrigkeiten mit sich bringt und das Leben liebenswert macht. Die schönsten Anekdoten finden sich nun in diesem Buch mit wunderbar passenden Bildern der Illustratorin Marie Hübner. 
 
Frankfurter Allgemeine Buch  ISBN 9783956010569 17,90 Euro   www.fazbuch.de
 
Her mit der Million! - Weiguny, Bettina
Michael Seemann:   Das neue Spiel - Strategien für die Welt nach dem digitalen Kontrollverlust
 
Das Netz birgt ungeahnten Möglichkeiten - diese können jedoch auch beängstigend sein. Viele Menschen geben bewußt in größerem Ausmaß private Dinge von sich preis, neue netzspezifische Formen sozialer Kommunikation entwickeln sich. Daraus resultiert, dass Datenschutz eine neue Wichtigkeit zukommt und deshalb formuliert Michael Seemann in seinem Buch auch 10 Regeln für das Neue Spiel, darunter zum Beispiel: "Du kannst das Spiel nicht gegen den Kontrollverlust spielen" und "Organisation und Streit für alle!". Die Staaten sind dabei oftmals Teil des Problems, nicht der Lösung, denn Datenkontrolle schafft Herrschaft. In diesem Buch gibt es viele interessante Thesen dazu nachzulesen und zeigt, was das Preisgeben von Daten im Netz für Konsequenzen haben kann. 
 
Orange Press  ISBN 9783936086799  20,00 Euro    www.orange-press.com

Das neue Spiel - Seemann, Michael

 

Hans Blumenberg: Präfiguration - Arbeit am politischen Mythos


Ein mitreissend geschriebenes, wichtiges und aufklärendes Buch, welches viele essentielle Fragen stellt und tiefgehende Antworten sucht. Der Briefwechsel zwischen Hans Blumenberg und Götz Müller ist enthalten, ebenso wie Informationen zu Götz Müllers "Arbeit am Mythos". Eine ganz besondere Lektüre, die man auf 146 Seiten verfolgen kann - informativ und facettenreich, so ist das Werk von Hans Blumenberg (1920 - 1996), der Professor für Philosophie an der Universität Münster war. Von ihm sind schon viele bedeutende Werke beim Suhrkamp Verlag erschienen.


Suhrkamp Verlag  ISBN 9783518586044  22,95 Euro   www.suhrkamp.de

Präfiguration - Blumenberg, Hans

 

 

Nach oben