Udo Kandler:  Auf Schienen durchs Wirtschaftswunderland - Die frühen Bundesbahn-Jahre
 
Der freie Fotojournalist und Autor Udo Kandler, der sich von Kindheit an für die  Eisenbahn begeisterte, legt hier ein informatives Werk aus der Reihe "Bahn- und Zeitgeschichte" vor. Aus der Zeit der frühes Bundesbahn, den 1950er Jahren, stammt das Gros der in diesem opulenten Bildband versammelten Abbildungen. Die Eisenbahn zeigt sich in ihrer ganzen Vielfalt, mit ihrer Reisekultur und bei Wind und Wetter. Vom Marshall-Plan-Zug bis zu Wagen fürs Wirtschaftswunder ist jede enge wissenswerter Lesestoff geboten, sowohl für geschichtlich Interessierte als auch für alle Eisenbahnfreunde. Man kann in vielen historischen Momentaufnahmen stöbern, bewegte Zeiten nachlesen und die DB im Strasseneinsatz kennenlernen. So erlebt man nicht nur Bahnromantik pur, sondern auch unliebsame Vorkommnisse, die eben auch schon in der Vielzahl der täglich wiederkehrenden Zugbewegungen begründet sind. Eben eine echte Zeitreise durch die Bundesrepublik mit erstaunlichen Hintergrundinformationen. 
 
VGB Verlagsgruppe / Klartext Verlag  ISBN 9783837519242  39,95 Euro www.klartext-verlag.de

Auf Schienen durchs Wirtschaftswunderland - Kandler, Udo

Bernd Stöver: Geschichte der USA - Von der ersten Kolonie bis zur Gegenwart

Die Phasen der amerikanischen Geschichte stecken voller Spannung und Abenteuer. Man lernt in diesem umfangreichen Band eine Menge über Bevölkerung, Sozialstruktur, Religion und Geographie und natürlich über die aufregende Geschichte der USA. Am Beispiel Hollywood erfährt man alles über den amerikanischen Traum, lernt sie einzelnen Bundesstaaten kennen oder die Siedlungsgebiete indigener Stämme. Das imposante Buch ist ausgestattet mit 84 Abbildungen, 19 Karten und 15 Graphiken. Von der Erschließung des Kontinents 1815-1890, über Eisenbahn, Industrialisierung, Urbanisierung bis hin zum heutigen Amerika mit Wahlkämpfen und Medienmacht bekommt der Leser ein umfassendes Bild von God's Own Country geliefert. Auf mehr als 700 Seiten werden die wichtigsten Aspekte aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft werden untersucht anhand gut strukturierter Kapitel. Damit liefert der Autor viele Denkanstöße, gibt wertvolle Einblicke und deckt ein breites Themenspektrum ab.

C.H. Beck  ISBN 9783406713644 19,95 Euro  www.chbeck.de

 Geschichte der USA - Stöver, Bernd

Undine Materni und Jürgen Czytrich: Herr Kästner, was kosten die Kondome?: Der diskrete Versand der Dresdner Firma Kästner in der DDR

Hier wird ein Rückblick auf den diskreten Versand von H. Kästner geworfen, auf eine fast hundertjährige Tradition. Diese wird aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet, denn der Versand war "einmalig und mit nichts zu vergleichen". Er ging von Nord nach Süd, von Kap Arkona bis Sonneberg. Auf diesen Seiten inklusive ist ein Blick auf die Verhütung im Osten, hinein in die Schlafzimmer der DDR. Eine gehörige Portion Witz gehört selbstverständlich dazu und für den Versand wurde nur ganz diskret per Kleinanzeige geworben. Versandhandel und Werbung in der DDR waren so eine Sache - da war Fingerspitzengefühl gefragt. Vorgestellt werden ebenfalls die Kataloge des H.K. Versandes im Wandel der Zeit, sie lagen zwischen Volksaufklärung und frivoler Erotik. Dazu erinnert sich auch eine ehemalige Mitarbeiterin und der Leser kann ganz viel Heiteres und Wissenswertes erfahren.

SAXO Phon GmbH ISBN 9783943444674 19,90 Euro www.saxophon-verlag.de/

Herr Kästner, was kosten die Kondome? - Materni, Undine; Czytrich, Jürgen

 

Gerhard Kaiser (Hrsg.) und Christoph Jürgensen (Hrsg.): Younger Than Yesterday - 1967 als Schaltjahr des Pop

Pop ist im Jahre 1967 nicht mehr nur Unterhaltung, sondern schon Kunst. Vorgestellt werden in diesen Beiträgen bedeutende Alben, die die Zeit prägten und bis heute Kult sind - von David Bowie bis zur legendären Aretha Franklin. Es geht um "The Inner Groove of Sgt. Pepper" und um andere einzigartige Phänomene, die bis heute unsere Vorstellung davon prägen, was Popmusik ist. Auch Bob Dylan hat sich 1967 mit "John Wesley Harding" neu erfunden und Jefferson Airplane erweiterten das Terrain psychedelischer Rockmusik. Dieses Buch informiert ausführlich und kulturgeschichtlich über diese prägenden Alben und die atemberaubende Musik, die auf ihnen enthalten ist. Das regt dazu an, diese Musik gleich einmal wieder zu hören und neu für sich zu entdecken. In ihrer Gesamtheit stehen die Alben für einen Geist des Aufbruchs und der Freiheit. Nicht nur die Beatles sind in diesem Schaltjahr des Pop in bis dahin unbekannte Dimensionen vorgestoßen.

Verlag Klaus Wagenbach ISBN 9783803136640 24,00 Euro www.wagenbach.de

Younger Than Yesterday

 

Angelika Franz und Daniel Nösler:  Geköpft und gepfählt


Auf diesen Seiten wird die Darstellung des Grauens thematisiert, wie der Untote in den Schrift- und Bildquellen des Mittelalters. Wiedergänger sind also Untote die nachts aus ihrem Grab kommen. Hier wird nun berichtet, wann die ersten Untoten aus dem Dunkel der Geschichte auftauchten. Die Zeitspanne des Wiedergängerglaubens reicht von der Altsteinzeit bis in die Gegenwart und es zeigt sich, dass die Untoten zu allen Zeiten und in allen Kulturen einen viel größeren Raum einnehmen, als man gemeinhin denkt. Die Untoten sind also mitten unter uns?  Es klingt unheimlich, doch genau dieser Frage gehen Angelika Franz und Daniel Nösler auf den Grund. Dies ist sehr kurzweilig und äußerst spannend zu lesen.


Konrad Theiss Verlag  ISBN  9783806233803 19,95 Euro  www.theiss.de

 

Geköpft und gepfählt - Franz, Angelika; Nösler, Daniel

Jörg Olbrich:  Homer  - Zwischen Königen und Göttern


Dieses Abenteuer ist flüssig zu lesen, voller Spannung und das von der ersten bis zur letzten Seite. Angelehnt an die Klassiker des griechischen Altertums, kann man sich in diese waghalsige Reise sehr gut hineinversetzen. Mythen und Historie werden miteinander verwoben, eben ein echtes Heldengedicht. Der Autor beleuchtet Götter und die alten Griechen und das auf sehr kurzweilige Art. Man fühlt sich bestens unterhalten und kann das Buch kaum zur Seite legen. Ein aufregendes Leseerlebnis und ein Buch voller szenischer Lebendigkeit.


Waldhardt Verlag   ISBN 9783945746172  19,99 Euro  www.waldhardt-verlag.de

Homer - Olbrich, Jörg

Tobias Engelsing:  Das jüdische Konstanz - Blütezeit und Vernichtung


Auf diesen Seiten gibt es viele informative Texte und zeitgenössische Darstellungen zu entdecken, wie zum Beispiel vom 1863 eröffneten Hauptbahnhof mit seinen markantem Glockenturm. Auch eine Namensliste der am 22. Oktober 1940 nach Gurs deportierten Konstanzer Bürger ist enthalten. Diese bewegenden Erinnerungen sind wichtig und machen Zeitgeschichte lebendig. Wie Bundespräsident Joachim Gauck schon sagte, gibt es keine deutsche Identität ohne Auschwitz - umso wichtiger ist es, an diese tragische Zeit in Bildern und Worten zu erinnern. Für die schreckliche Vergangenheit unseres Landes sind die Nachgeborenen nicht verantwortlich, doch für den Umgang mit dieser Vergangenheit schon. Dieses Buch schärft den Blick durch die Beschäftigung mit deutscher Geschichte. Die 2005 erichtete Stele für die jüdischen Deportieren, das Gräberfeld für Opfer der Euthanasie auf dem Hauptfriedhof und das 2009 realisierte Mahnmal für den Hitler-Attentäter Johann Georg Elser sind wichtige Beispiele für die Sichtbarmachung der Vergangenheit im öffentlichen Raum. Die Beiträge berichten vom Antisemitismus in der Region, von jüdischen Soldaten im Ersten Weltkrieg und vom heutigen Umgang mit den Geschehnissen. Ausstellung zum Buchtitel: http://www.konstanz.de/rosgartenmuseum/01293/index.html


Süd Verlag   ISBN 9783878000723  19,90 Euro  www.suedverlag.de
 

Das jüdische Konstanz - Engelsing, Tobias

Manga: Medium, Kunst und Material / Manga: Medium, Art and Material


In diesem zweisprachigen Buch (Deutsch und Englisch) wird das Phänomen Manga von der wissenschaftlichen Seite aus betrachtet. Die vielen Aspekte der Manga-Kultur werden unter die Lupe genommen. Es gibt das "Asakiyumemishi" im wissenschaftlichen Diskurs, "Manga" Bildrollen, Hokusai Manga und Kriminalität in den japanischen Comics (von 1953 bis 2010). Die hier vorliegenden Texte sind seit dem Jahr 2007 entstanden. Sich mit Manga-Studien zu beschäftigen ist eine Herausforderung, dahingehend, dass die Balance zwischen Material und Mittel, zwischen dem Was und dem Wie abgewogen werden muss. Die oft hochgradig konventionalisierten graphischen Erzählungen sollen in einem anderen, gegenwartsgemäßeren Licht erscheinen.


Leipziger Universitätsverlag  ISBN 9783865839473   28,00 Euro   www.univerlag-leipzig.de/catalog

Manga: Medium, Kunst und Material / Manga: Medium, Art and Material - Berndt, Jacqueline

MonoDramen - herausgegeben von Karlheinz Braun - 15 Stücke

Eine abwechslungsreiche Lektüre sind diese Texte, die so beeindruckend und einprägsam geschrieben sind. Ob Barbara Honigmann mit "Die Schöpfung", Ulrich Hub mit "Fräulein Braun" oder Dea Loher mit "Samurai" - alle Autorinnen und Autoren sind fantastische und begabte Geschichtenerzähler. Im Anhang sind die Entstehung der Stücke zu finden und die Autoren werden im einzelnen vorgestellt. Auf 375 Seiten gibt es große Unterhaltung und Lesespass im Überfluss. Hier erwarten den Leser Texte voller Vorstellungskraft, Sprachwitz und Fantasie. In der Theaterbibliothek des Verlags der Autoren sind noch viele weitere MiniDramen, Szenen & Sketche, Dialoge & Einakter erschienen.

Verlag Der Autoren  ISBN 9783886613632  22,00 Euro  www.verlagderautoren.de

MonoDramen - Becker, Marc; Loher, Dea; Loschütz, Gert; Lünstedt, Claudius; Roth, Friederike; Specht, Kerstin; Waechter, F. K.; Werle, Simon; Clancy, John; Dorn, Thea; Fassbinder, Rainer Werner; Happel, Wilfried; Honigmann, Barbara; Hub, Ulrich; Jonke, Gert; Kusz, Fitzgerald

 

  

 

Nach oben