Buch-Inspiration

Robert Jakob:  Hol Dir das Geld! ... das du noch nicht hast - Die 101 besten Börsenwitze und Wirtschaftssatiren


Robert Jakob nimmt den Wirtschafts- und Börsenzirkus gewaltig auf die Schippe - und das nicht unbedingt politisch korrekt. Der Autor war Chefanalyst in kleinen und großen Unternehmen. Ermacht sich über die Wirtschaftsbosse lustig und nimmt das Geschäft der Geldvermehrung unter die Lupe. Diese 101 Anekdoten versammeln sich auf prall gefüllten 189 Seiten. Der Autor zeigt die Rache der Clintons, er führt das kleine ABC der Managementstile auf und etwas Wirtschaftschinesisch aus Beamtenstuben darf natürlich auch nicht fehlen. Dazu gibt es noch Verhaltensmaßregeln im Umgang mit Bankern und die Chronik einer erfolgreichen Ich-Ag.


Ellert & Richter Verlag  ISBN  9783831906758   14,95 Euro  www.ellert-richter.de
 

Volkert Ruhe:  Hinterm Stacheldraht geht's weiter


Volkert Ruhe ist vom Verbrecher zum Lehrer geworden und gibt heute Präventionsunterricht für auffällig gewordene Jugendliche. Natürlich konnte er sich als Drogenschmuggler vieles leisten, doch heute zählen für ihn andere Werte. Der ehemalige Berufskriminelle ist heute vielfach prämierter Sozialunternehmer und handelt aus eigener Erfahrung, weil er weiß wie es sich anfühlt, wenn das Leben voller Probleme ist und man keinen Ausweg mehr sieht. Dies ist eine außergewöhnliche Lebensgeschichte von einem radikalen Neuanfang erzählt, denn Volkert Ruhe nutzt seine Gefängniszeit auch für das Nachholen des Schulabschlusses und ein Fernstudium. Er hat sein Schicksal schließlich selbst in die Hand genommen und gibt heute der Gesellschaft etwas zurück.


Benevento Publishing  ISBN 9783710900105  18,00 Euro  www.BeneventoPublishing.com



Hinterm Stacheldraht geht's weiter - Ruhe, Volkert

Mark Vollmer:  Shania Yara - Ein geheimnisvoller Traum in Kanada


Diese Weisheit der Indianer steht gleich zu Beginn: "Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen, und der große Geist wird immer mit dir sein." Um nach diesen Ansichten zu leben, musste Mark Vollmer erste einige Rückschläge in seinem Leben verkraften und das Schicksal selbst in die Hand nehmen. Er lernte die Grenzen der Natur zu verstehen und wurde stark für zwischenmenschliche Beziehungen. Die beschriebenen Gebräuche, Namen der Indiander und ihre Symbole sind sehr interessant und sie entführen den Leser in eine andere Welt. Es locken die kanadischen Berge und geben dem Reisenden neue Hoffnung, der von seiner Frau verstoßen wurde und auch noch seinen Job verloren hat. Er findet jedcoh wieder Boden unter den Füßen und beginnt ein neues, herausforderndes Leben.


Verlag Tredition  ISBN 9783734531408  13,95 Euro   www.tredition.de
 

Shania Yara - Vollmer, Mark

J. L Carr:  Ein Monat auf dem Land


Dies ist eine ganz besondere Novelle, eine Erzählung die hauptsächlich von Liebe handelt. Die Geschichte ist in North Riding, das seit vielen Generationen die Heimat des Autors und seiner Familie ist. J.L. Carr wuchs in einer Zeit auf, in der man noch mit Pferd und Flug die Felder bestellte und eine Kerze mitnahm, wenn man ins Bett ging. Hier erlebt man zwischen den Pennie Moors und den Yorkshire Wolds Ausflüge in die Sonntagsschule, erste Erfahrungen als Laienprediger oder einen Tag bei der Ernte. Es ist ein ländliches Idyll und doch steckt noch viel mehr dahinter. Hier kommt der Restaurator Tom Birkin abgekämpft aus dem Krieg zurück - es ist im Sommer 1920 und er hat die Hoffnung auf dem Dorf etwas Ruhe zu finden. Dazu erhält er den Auftrag ein mittelalterliches Fresko in der Kirche zu bearbeiten. Dabei kommt der Protagnoist dem Charme der Landschaft und ihren Menschen immer näher. Dies ist ein moderner englischer Klassiker der nun zum ersten Mal auf Deutsch vorliegt.


Dumont Buchverlag  ISBN 9783832198350 18,00 Euro   www.dumont-buchverlag.de
 

Ein Monat auf dem Land - Carr, J. L.

Michael Köhlmeier: Das Mädchen mit dem Fingerhut

Wer ist dieses kleine Mädchen, dessen einziger Besitz aus einem Fingerhut besteht, der ihr fast zum Verhängnis wird. das plötzlich irgendwo auf einem Marktplatz in einer großen Stadt in Westeuropa auftaucht, als ob es dahin gehört und am Abend wieder fortgeht. Sie folgt stumm den Weisungen ihres Onkels. Dieser scheint Recht zu haben, denn sie wird freundlich behandelt und bekommt etwas zu Essen. Trotzdem macht sie sich auf die Suche zurück zu ihrem Onkel, erinnert sich aber nicht mehr an den Weg. Fragen kann sie niemanden, da sie die Sprache nicht versteht, die die Menschen hier reden. Zu ihrem Glück begegnet sie zwei Jungen, von denen der Ältere ihre Sprache spricht, und sie schließt sich ihnen an. Ihr einziger Besitz ist ein Fingerhut, der ihr fast zum Verhängnis wird. In einer klaren, eindringlichen Sprache beschreibt Michael Köhlmeier die Lebenssituation der Kinder, die sich zu einer Notgemeinschaft zusammen gefunden haben. Die Parallele zur aktuellen Situation von Asylanten in unserem Land liegt natürlich auf der Hand und fordert uns zum Nachdenken und Nachemfinden auf. Es ist schwer, diesen Roman von Michael Köhlmeier zur Seite zu legen, bevor man nicht das Ende der Geschichte errreicht hat.

Hanser Verlag ISBN 978-3-446-25055-0 18,90 Euro www.hanser-literaturverlage.de

Das Mädchen mit dem Fingerhut - Köhlmeier, Michael
 
Jane Gardam:  Ein untadeliger Mann

Jane Gardam hat eine ganz besondere Mischung von Leichtigkeit und Tiefgang - in den vergangenen 35 Jahren hat sie beeindruckende 32 Romane, Erzählungsbände und Kinderbücher geschrieben und nun endlich kann sie mit "Ein untadeliger Mann" auch in Deutschland entdeckt werden. In diesem Buch wird der Niedergang des British Empire unmittelbar beschrieben, im Zentrum steht eine schwierige Liebesgeschichte und der Roman verkörpert zugleich das Ende einer Ära und einer Generation. Jane Gardams Blick auf das Leben ist gnadenlos und liebevoll zugleich. Sie leuchtet die Unsicherheiten und Selbsttäuschungen, Verwirrungen und Verblendungen der Menschen des zurückliegenden Jahrhunderts souverän aus. Die Geschichte handelt von Edwar Feathers, einem vollendeten Gentleman wie man denken könnte, der einst Kronanwalt in Hongkong war. Doch nicht einmal seine Frau Betty scheint ihn wirklich zu kennen, weiß sie doch nicht, woher sein Stottern kommt. Scharfsinnig und witzig erzählt die Autorin, wie Feathers die Contenance verliert und sein mühelos einfaches Leben hinterfragt.

Hanser Verlag   ISBN 9783446249240  22,90 Euro  www.hanser-literaturverlage.de
 
Ein untadeliger Mann - Gardam, Jane
 
Gerdt Fehrle:  Unter uns das stille Land

Benjamin Whitley hat ein tragisches Geheimnis: Es führt ihn als Flieger in den Himmel über England und unter ihm, auf dem stillen Land, sind diejenigen, die er am meisten liebt. Doch immer läuft er Gefahr, einen von ihnen zu töten. Obwohl er sich in die junge Engländerin Linda verliebt, schlittert er in ein Verhältnis mit ihrer Mutter und begibt sich immer tiefer in die Abgründe seiner Vergangenheit. Dunkle Geheimnisse warten nur darauf ans Licht zu kommen. Gerdt Fehrle erzählt auf beeindruckende Weise von der Liebe und den Konflikten die sie mit sich bringt. Er hat einen pointierten Erzählstil und geht der Frage nach, ob man seinem Verstand oder seinem Herzen folgen soll. Ein emotionales Szenario voller Erzählkraft. Der Autor veröffentlicht seit 1984 Lyrik und Prosa. Im selben Verlag erschien von ihm der Roman "Und nachts fluten sie die Straßen".

Louisoder Verlag   ISBN 9783944153247  24,90 Euro   www.gerdt-fehrle.de    www.louisoder-verlag.de
 
Unter uns das stille Land - Fehrle, Gerdt
 
Thomas Montasser:  Monsieur Jean und sein Gespür für Glück

Dies ist die Geschichte vom charmanten Monsieur Jean, einem Gentleman im Ruhestand, der anderen zu ihrem Glück verhelfen möchte. Diskret agiert er im Hintergrund, verändert das Leben der anderen durch einen guten Rat, unsichtbare Hilfe oder eine kleine Schwindelei und er verfehlt dabei nicht seine Wirkung. Manchmal muss man dem Glück eben ein klein wenig nachhelfen und dieser Concierge tut genau das. Es ist ein modernes Märchen das mit viel Phantasie erzählt wird und sehr leichtfüßig daherkommt. Man kann Monsieur Jean auf seinem Weg begleiten, denn er wendet die Dinge zum Guten und dazu genügt manchmal schon eine kleine Geste, ein zarter Hinweis oder ein Wink des Schicksals. Der Herr in diesem Buch geht raffiniert vor und hat ganz besondere Ideen, wie er auch als Concierge im Ruhestand die Wünsche und Geheimnisse der Hotelgäste und Angestellten des Grandhotel Tour au Lac noch erfüllen kann. Von demselben Autor ist auch der Titel "Ein ganz besonderes Jahr" im Thiele Verlag erschienen.

Thiele Verlag   ISBN 9783851793116  18,00 Euro   www.thiele-verlag.com
 
 
Monsieur Jean und sein Gespür für Glück - Montasser, Thomas
 
Lena Einhorn:  Liebesverrückt - Ein Roman über die Frau, die Greta Garbo
wurde
 
 Lena Einhorn erzählt in dieser Romanbiografie anschaulich und mitreißend von diesen prägenden Jahren im Leben der jungen Garbo - von einer Zeit, die sie später als die glücklichste in ihrem Leben bezeichnen sollte. "Liebesverrückt" ist ein Roman, der von der Wirklichkeit inspiriert wurde. Diese Aufzeichnungen zeigen den Menschen hinter dem Mythos - es handelt sich um eine umfangreiche, sachlich fundierte und gut recherchierte Darstellung von Greta Garbos Leben. Man erhält ein facettenreiches Bild der Schauspielern, da das Buch an ein breiteres Lesepublikum gerichtet ist. Es zeigt auch das turbulente Privatleben von Greta Garbo. Die "Göttliche" schaffte es von der Stummfilmschauspielerin zum Leinwandstar und dieses Werk von Lena Einhorn schafft es sehr gut einen umfassenden Eindruck des großartige Talent Greta Garbo zu vermitteln. 
 
Langen/Müller Verlag  ISBN 9783784433547 24,99 Euro  www.langen-mueller-verlag.de 
 
Liebesverrückt - Einhorn, Lena
 
 
Simonetta Agnello Hornby: Ein Hauch Olivenöl - Eine sizilianische Familiengeschichte
 
Eine echte Familiengeschichte über das, was wirklich zählt im Leben, über Zusammenhalt und Werte. Die Autorin Simonetta Agnello Hornby drückt bei diesem Titel ihre eigene Sehnsucht nach Sizilien aus, da sie selbst schon früh ihre Heimat verließ. Insofern ist dies auch eine Sehnsuchtsgeschichte, in der nach einem Zuhause gesucht wird. Die Autorin ist eine Meisterin ihres Faches und veröffentlichte schon die weltweit erfolgreichen Romane "Die Marchesa" und "Die Mandelpflückerin". In diesem Buch nun findet man viel Kraft und Mut und wunderbare, echt italienische Rezepte. Man merkt das besondere, südländische Lebensgefühl, das den Leser ungemein fesselt. In grandiosem Schreibstil verfasst, ist hier beste Unterhaltung garantiert. 
 
Edition Ebersbach  ISBN 978-3869150819  19,80 Euro   www.edition-ebersbach.de 
 
Ein Hauch Olivenöl - Hornby, Simonetta Agnello; Agnello Hornby, Simonetta

Nach oben


nPage.de-Seiten: FASZINATION MODELLBAU 1:87 u.v.mehr | Mein Reiseland Ägypten