K

Felicia Molenkamp:  Kräuter-Biotika - Antibiotisch wirkende Inhaltsstoffe essbarer Wildpflanzen


Nicht nur die Pharmaindustrie, auch die Natur selbst stellt uns antibiotisch wirksame Stoffe zur Verfügung. Ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Harze und Glykoside können es mit den pharmazeutisch hergestellten, synthetischen Stoffen durchaus aufnehmen oder sie sogar übertreffen: Sie hemmen spezifisch schädliche Bakterien, ohne die erwünschten zu schädigen, und wirken grösstenteils auch gegen Viren, Pilze und andere Krankheitserreger. Aufschlussreich und auf unterhaltsame Art stellt die Autorin die Naturstoffe den chemischen vergleichend gegenüber, beschreibt ihre Eigenschaften und ihre Wirkungsweise und verbindet medizinisches Wissen mit praktischer Anwendung. Mit vielen Tipps, wie die pflanzlichen Zutaten einfach und schmackhaft in der Küche verwendet werden können.


Felicia Molenkamp erläutert, woher Bakterien kommen und wie sie unser Leben ermöglichen und bereichern. Bakterien sind Freund und Feind, doch es gibt viele Vorteile der Kräuter-Biotica gegenüber Chemo-Biotika. Man erfährt zudem wie man abwehrstark dank sekundärer Pflanzenstoffe werden kann und warum die ausreichende Zufuhr davon so wichtig ist. Aromastoffe sind außerdem Düfte fürs Immunsystem, sie können als Räucherstoffe, ätherische Öle, Harze und Propolis genutzt werden. Würzige Leckereien aus dem Wald eigenen sich vor allem gegen Atemwegserkrankungen und durch die Autorin bekommt man mit, was man gegen Übersäuerung und zu großen Appetit mit Helfern aus der Natur tun kann. Diese Texte, Rezepte und Abbildungen zeigen, wie man sich die natürlichen biotischen Kräfte der Pflanzen zunutze machen kann, um die ganzheitliche Heilung zu unterstützen. Dies verpricht kenntnisreiche Stunden und viele kulinarische Genüsse.


AT Verlag   ISBN 9783038008224   24,90 Euro   www.at-verlag.ch
 

Kräuter-Biotica - Molenkamp, Felicia

Sebastian Viellechner:  Kräuterwastls Weg - Gesundheit für Körper, Geist und Seele. Mit Ernährungstipps, Kräuterführungen im Jahreszyklus, ausgefallenen Rezepten und Herbarium Der Autor ist auch bekannt aus der Sendung Gesundheit! im Bayerischen Fernsehen.


Sebastian Viellechner ist seit seiner Kindheit tief mit der Natur verwurzelt, was der Begleiter seiner Kräuterwanderungen und der Zuhörer seiner Vorträge auf Anhieb spürt. In diesem Buch gibt der zertifizierte Kräuterpädagoge und Naturkenner sein umfassendes Wissen, seinen Weg preis. Dabei rückt er nicht nur im Jahreszyklus in die Natur aus, um Wildkräuter, Gemüse und Früchte zu sammeln, die er anschließend in seiner Kräuterwerkstatt zu Gelee, Essig, Tee, Sirup, Likör, Wein, Salben oder Tinkturen verarbeitet oder in Kräuterbuschen und Duftkissen verwandelt. Mindestens ebenso wichtig ist ihm die Vermittlung seiner Lebensphilosophie, in der die kulinarische Erlebniswelt eine zentrale Rolle spielt. Mit dem Bewusstsein der gesunden Ernährung und der Kenntnis der im Herbarium dargestellten essbaren Blüten und Pflanzen kann sich der Leser selbst an das Sammeln in freier Wildbahn machen und die zahlreichen guten Rezepte am eigenen Leib ausprobieren. Von A wie Augentrost bis Z wie Zwiebel gibt es auf diesen 160 spannenden Seiten einiges zu entdecken, was die Natur an Schätzen bereit hält. Mit diesem Buch möchte der Autor persönliche Werte vermitteln, die für den Leser eine wichtige Erkenntnis und Hilfe darstellen. Er lässt andere an seiner großen inneren Zufriedenheit teilhaben, denn der Kräuterwastl versteht sich als ein Verbündeter der Natur und er möchte mit diesem Buch neue Blickwinkel eröffnen. Auch zur Körperpflege finden sich natürliche Rezepte, wie die sanfte Huflattich-Haarspülung und Brennessel-Haarwasser. Nähergebracht wird ebenso die Faszination des Räucherns, für die sich Wildkräuter oder Kräuter aus dem Garten eignen. Auf diesen Seiten finden sich auch echte Köstlichkeiten wie Löwenzahn-Kaffee, Fichtenspitzenpralinen und Bärlauchpesto. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, die man ausschöpfen kann und das macht viel Freude. Ein Plädoyer gegen den blinden Konsum der Lebensmittelindustrie und ein wirklich bereicherndes Lesevergnügen.


Frischluft Edition  ISBN 9783981460568  19,95 Euro   www.frischluftedition.de
 

Kräuterwastls Weg - Viellechner, Sebastian

Sonja Lacher:  Kuhle Schweizer - Swiss Stars


Verlagstext: Am Anfang war die Kuh. Dieses genügsame Tier bildete die Grundlage eines Daseins im Schutz der Berge. Und noch heute verkörpert die Kuh Swissness pur. Sie gehört zu den Ikonen der Schweiz wie die Berge, Schokolade, Uhren, Fondue, Nestlé, Banken, Taschenmesser, Migros und Heidi. Jeder Reisende, der am Flughafen Zürich ankommt, wird in der Shuttle-Bahn von Jodeln, Muhen und dem heiteren Gebimmel von Kuhglocken empfangen. Es gibt wohl kaum ein klareres Bekenntnis zu den Schweizer Heimatgefühlen! Die Kuh also ist allgegenwärtig als Werbefigur, als Spielfigur, als Synonym für intakte Natur und die Liebe zur Heimat. Sie stillt unsere Sehnsucht nach Ruhe und Gelassenheit, nach Genügsamkeit und Rast. Man glaubt sie zu kennen, diese anspruchslosen, still beobachtenden Tiere. Sonja Lacher porträtiert die Kuh von ihrer unbekannten Seite. Als Fotografin ist sie besonders von den Details fasziniert: von den Hörnern, den Augen, der Struktur des Fells und dem Blick. Die Formation der Tiere interessiert sie ebenso ihre Nähe zueinander, der spielerische Umgang, ihr Miteinander und freundschaftliches Verbundensein. Die Schwarz-Weiss-Aufnahmen zeigen die Erdverbundenheit und Neugier der Tiere in ihrer reinsten Form. Vor allem aber, und das macht die Besonderheit dieser Bilder aus, ist Sonja Lacher vom Charakter der Tiere fasziniert. "Die kuhlsten Bewohner unserer Alpen und Weiden" - für die Fotografin sind sie genau das. Ihre eindrücklichen Porträts in "Kuhle Schweizer" sind eine Hommage an das eigentliche Schweizer Nationaltier. Der Fotoband zeigt die Ikone der Swissness im besten Sinne: wie man sie kennt und eben doch noch nicht kannte.Den Bildern sind in Kurzform die wichtigsten Fakten über die Tiere gegenübergestellt. Eine aufschlussreiche Geschichte von Dieter Meier wie die Kuh der Schweiz zum Widerstand verhalf leitet den Fotoband ein. Elegant gestaltet kommt dieses Buch im Schuber daher und fasziniert den Leser auf rund 128 Seiten. Die schöne Gestaltung und die wunderbaren Illustrationen setzen sich im Innenteil fort, während man viele nützliche und teilweise recht unbekannten Informationen erhält, wie z.B. dass Kühe pro Jahr 1 Kalb gebären können. Diese wissenswerten Fakten sind zugleich sehr unterhaltsam, was "Kuhle Schweizer - Swiss Stars" zu einer kurzweiligen Lektüre macht. Das große Format liegt gut in der Hand, sodass man dieses Buch sehr gut durchblättern und darin schmökern kann. Die umfassenden Texte machen die Schweizer Kühe noch sympathischer für den Leser und versetzen ihn ins Staunen, was man noch alles über die Kuh und ihre Umgebung erfahren kann. Ein wahrer Leseschatz, den man so schnell nicht wieder aus der Hand legen möchte.


As Verlag  ISBN 9783906055206  36,90 Euro  www.as-verlag.ch

Kuhle Schweizer - Swiss Stars - Lacher, Sonja

Dido Nitz: Kräuterzauber - Ein ABC der Heil- und Zauberpflanzen


Dieses Buch ist ein zauberhaftes Kräuter-ABC aus unserer heimischen Pflanzenwelt zwischen Botanik, Mythologie und Medizin. Dieses Buch begeistert mit wertvollen Informationen, märchenhaften Sagen, feinen Rezepten und wunderschönen Fotografien. »Gegen alles ist ein Kraut gewachsen!« sagt der Volksmund und hat damit Recht. Von A wie Alraune bis Z wie Zinnkraut finden in diesem Almanach der Kräuterkunde zahlreiche Heilpflanzen oder Zauberpflanzen. Das Kräuter-Buch enthält:

- Mythen und Legenden rund um den heimischen Kräutergärten
- Mit zahlreichen Rezepten und Heilanwendungen

Gleichzeitig bietet Kräuterzauber sachliche Informationen zu botanischer Abstammung, Vorkommen und heilenden Inhaltsstoffen der beschriebenen Pflanzen. Raffinierte Rezepte und Anleitungen für Kräuterbäder und -tinkturen ergänzen das Pflanzen-ABC und verführen zum Nachkochen und Ausprobieren. In seiner Vielfalt und edlen Ausstattung spricht dieser Almanach Hobbygärtner und Mittelalterfans ebenso an wie Anhänger der Naturheilkunde und Freunde gesunder Kräuterküche.


Ars Edition  ISBN 3760750877 19,95 Euro  www.arsedition.de

 

Anke Kuhbier:  Kluge Menschen und ihre schönen Gärten


Viele bedeutende Persönlichkeiten haben sich mit dem eigenen Garten ein Refugium geschaffen, das ihnen als Rückzugsort, Kraftquelle und Refugium dient. Maler und Schriftsteller wie Liebermann, Goethe und George Sand haben im eigenen Garten Ideen für neue künstlerische Werke gesammelt, und der Nobelpreisträger Günther Grass findet seine Inspiration auch heute noch im eigenen Garten. Dieses Buch ist ein einzigartiges Werk, das die Gärten 20 berühmter Persönlichkeiten aus Literatur, Kunst und Politik präsentiert. Wunderschöne, teilweise noch unveröffentlichte Bilder der Gärten, ausgewählte Briefe und Zeichnungen machen es zu einem einzigartigen Geschenk für jeden Gartenliebhaber! Über die Autorin: Anke Kuhbier wurde in Berlin geboren und ist seit über 30 Jahren in Kulturpolitik, Denkmalpflege und Gartengestaltung aktiv. Unter anderem ist sie ehemalige Vorsitzende der Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V. Heute arbeitet sie als freie Autorin. Ihr eigener Garten wurde bei Callwey in dem Bestseller „Faszinierende Frauen und ihre Gärten“ vorgestellt. Viele berühmte Maler, Schriftsteller und andere bekannte Persönlichkeiten haben Gärten und Parkanlagen von ganz eigenem Charme geschaffen, die uns glücklicherweise heute noch zugänglich sind. Naturlandschaftsgärten, prachtvolle Anlagen und schöne, gleichwohl praktische Küchengärten spiegeln ein Bild der verschiedenen Stilepochen wider - feinfühlig eingefangen in wunderschönen Farbaufnahmen und liebevoller Buchgestaltung mit historischen Aufnahmen, Briefen, Zeichnungen und Biografien. Nicht jeder mag die Weite der Anlagen verwirklichen, doch die wunderbare Gestaltung der porträtierten Parks kann für den eigenen Garten übernommen werden und zu jeder Jahreszeit einen Genuss für Augen und Seele bieten - genau so wie der prachtvolle Bildband.


Callwey   ISBN 978-3-7667-1904-1    39,95 Euro   www.callwey.de

Nach oben


nPage.de-Seiten: Mein Reiseland Ägypten | www.manfredausstuttgart.npage.de