B

 

 

Bernard Bertrand, Jean-Paul Collaert, Eric Petiot:  Brennesseljauche & Co. - Pflanzen retten Pflanzen


Verlagstext: Ohne Gift gärtnern! Die "Bibel" der naturnahen französischen Gärtner gibt es jetzt auch auf Deutsch. Mehr als hunderttausend französische Gärtner können nicht irren: So viele haben bereits zum Buch "Brennnesseljauche & Co" von Bernard Bertrand, Jean-Paul Collaert und Eric Petiot gegriffen. Endlich ist dieser absolute Erfolgstitel auch auf Deutsch zu haben. Die Autoren stellen darin Wege vor, wie man die Pflanzen im eigenen Garten gegen Schädlinge schützt und im Wachstum unterstützt. Das alles ohne den Einsatz von Gift und Chemie. Die Zauberformel dabei lautet: Pflanzen retten Pflanzen. Gegen alles ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Kraut gewachsen, man muss nur wissen wo. So können Pflanzenjauchen im Obst- und Gemüsegarten genauso zum Einsatz kommen wie bei der Pflege von Zierblumen oder zur Kräftigung von Zimmerpflanzen. Extrakte aus Brennnesseln, vom Schachtelhalm, Farn, Beinwell oder Löwenzahn, um nur einige zu nennen, vollbringen oft wahre Wunder bei Schutz und Pflege ihrer "Kollegen" aus dem Pflanzenreich. In diesem nützlichen und naturnahen Buch wird genau erklärt, wie man diese Pflanzenschutz und -stärkungsmittel ohne Chemie herstellt und wo man sie am effizientesten einsetzt. Der Garten wird die Investition in dieses Buch jedem (Hobby-)Gärtner nicht nur danken, sondern hundertfach zurückgeben! Die Autoren Bernard Bertrand ist Landwirt und Schriftsteller. Er betreibt auf seinem Hof in den Pyrenäen seit rund 25 Jahren biologische Landwirtschaft. Jean-Paul Collaert ist Journalist und Besitzer eines Gartens in einer Pariser Vorstadt. Eric Petiot ist Landschaftsgärtner. Er hat sich, da er mit allen möglichen Pflanzen zu tun hat und in Experimenten zahlreiche Erfahrungen gesammelt hat, ein umfangreiches Wissen über Pflanzen angeeignet.
In diesem Buch wird die Idee, fermentierte Mittel für den eigenen Garten selbst herzustellen, konsequent umgesetzt. Die Pflanzen werden mit ihren Eigenschaften, dem Anbau und ihrer Verwendung in allen Einzelheiten dargestellt. Die Autoren zeigen, wie die Pflanzengesundheit gefördert werden kann, wie man die Ausbreitung von Schädlingen verhindert und Krankheiten gezielt bekämpft. Schon seit Generationen haben sich diese natürlichen Mittel bewährt und hier lernt man, sie richtig anzuwenden, damit auch die Erträge der Gemüsegärten gesteigert werden. Die Brennesseljauche ist das bekannteste Mittel und für die Zubereitung werden in diesem Werk einige Tricks verraten. Das gesamte Wissen unserer Vorfahren, das früher nur mündlich weitergegeben wurde, ist nun zusammengefasst und die Mittel sind 100% biologisch abbaubar. Ein wahrer Schatz für den Gärtner mit vielen altüberlieferten Methoden.


Leopold Stocker Verlag  ISBN 9783702014513 16,90 Euro  www.stocker-verlag.com

Brennnesseljauche & Co. - Bertrand, Bernard; Collaert, Jean-Paul; Petiot, Eric

Sabine Joss:  Blütenwanderungen in den Schweizer Alpen - Streifzüge zu seltenen Alpenpflanzen

Verlagstext: Bestimmungsbücher zu Pflanzen gibt es viele, doch wer weiss schon, wo und wann eine bestimmte Art blüht? Mit diesem Wanderbuch entdecken Sie die aussergewöhnlichsten und schönsten Blütenpflanzen im Schweizer Alpenraum. Dank der angegebenen Blühtermine sind Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die Texte geben Aufschluss über die Lebensräume, die Ökologie und die Gefährdung einer Art. Stimmungsvolle Fotografien zeigen die Pflanzen im Detail und in ihrem Lebensraum sowie die Landschaften, die es zu entdecken gilt. Übersichtskarten helfen bei der Orientierung. Die Auswahl der Ziele reicht von wenig schwierigen Wanderungen im Talboden bis zu anspruchsvolleren Touren im Gebirge. Ein Wanderbuch für alle, die sich für Natur und Pflanzen interessieren und dabei unbekannte Ecken in der Schweiz entdecken möchten.
Die selbstständige Biologin, Journalistin und Exkursionsleiterin mit eigenem Beratungsbüro Naturalpin, Sabine Joss, führt den Leser komptetent durch die reiche Bergwelt der Alpen. Die erfahrene Autorin verfasste schon viele Beiträge zu verschiedenen Naturthemen und gibt auch hier kompetent Wandertipps und genaue Auskunft zur Verbreitung der Pflanzen. Die Pflanzenwelt ist vielfältig und lohnt sich auf jeden Fall zu entdecken: Ob den lanblättrigen Sonnentau zwischen Oberwald und Gletsch, die Inntaler Primel im Umbrailgebiet oder die Schnee-Edelraute auf dem Oberrothorn. Auch eine Blütezeittabelle ist zu finden und es gibt zahlreiche Informationen dazu, wie Pflanzen überwintern, welche Eigenschaften das Gebirge hat und wie sich die Alpenpflanzen anpassen. Eine faszinierende Wanderung in 25 Varianten, bei denen man die ganz besonderen Arten entdecken kann.  

AT Verlag  ISBN 9783038007517 26,90 Euro  www.at-verlag.ch

 

Blütenwanderungen in den Schweizer Alpen - Joss, Sabine

Dr. med. Walter Wortberg: Bin ich umweltkrank?:   Die Ursachen von Krebs und chronischen Krankheiten erkennen und vermeiden

Verlagstext: Der Autor Dr. Wortberg gibt sein Wissen, seine Erfahrungen und Untersuchungsergebnisse von über 25 Jahren aus seiner Praxis für Allgemein- und Umweltmedizin weiter, denn: Umweltmedizin ist Heilen und Prävention zugleich. Eine neue Sichtweise ist notwendig, da die Zahl der chronischen Krankheiten, auch Volkskrankheiten genannt, trotz der naturwissenschaftlich gewonnenen Möglichkeiten in Diagnostik und Therapie weiter dramatisch ansteigt und nicht mehr für alle bezahlbar ist. Herr Dr. Wortberg möchte mit seinem Werk dem Bürger, dem Umweltgeschädigten, Mut machen, seine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen. Anhand von zahlreichen Beispielen und eigenen Studien belegt er, dass dies möglich ist. Zusammen mit anschaulichen Hintergrundinformationen und hilfreichen Adressen soll das Buch helfen, sowohl Umweltkranken und Angehörigen wie auch interessierten Medizinern die Zusammenhänge zu erläutern und neue Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Seine Botschaft: Chronische Krankheiten, einschließlich Krebs, können oftmals verhindert werden und sind vielfach heilbar. Es muss nur der notwendige politische und persönliche Wille dazu vorhanden sein. Dieser beachtenswerte Ratgeber hält auf über 312 Seiten viel Wissenswertes rund um die Natur und ihren Zusammenhang mit der Gesundheit parat. Die Folgen der Ausbeutung der Natur sind für den Menschen deutlich spürbar, doch Dr. med. Walter Wortberg zeigt auf innovative Weise, wie man mit diesen Herausforderungen umgehen kann. Die Umweltmedizin wird von vielen Perspektiven aus betrachtet in diesem facettenreichen Buch. Ebenso bieten Fallbeispiele aus der eigenen Praxis des Autors anschauliches Material und es gibt Diagnostikmöglichkeiten und Tipps für eine gesunde Lebensweise.

Mediengruppe Oberfranken    ISBN 978-3944002101 29,80 Euro      www.mg-oberfranken.de

 

Richard Webster:  Bäume und Blumen enthüllen dein Schicksal


Immer schon erkannten die Menschen in der Natur geheimnisvolle Zeichen und Botschaften. Richard Webster hat in seinem faszinierenden Werk diese verborgenen "Natur-Geheimnisse" neu enthüllt. Er zeigt auf, welche Botschaften Bäume und Blumen übermitteln. Er enthüllt die nicht immer leicht zu erkennenden "Signaturen des Lebens" und macht sie praktisch nutzbar. Er beschreibt ihre heilenden Kräfte und wie sie, richtig gedeutet, dem Menschen sein Schicksal und seine Zukunft enthüllen.
In diesem Praxis-Buch findet sich der Schlüssel zu einem völlig neuen Verständnis von Bäumen, Sträuchern, Pflanzen und Blumen. Es ist geprägt von einer tiefen Liebe zur Natur und einer großen Ehrfurcht vor ihren wunderbaren Geheimnissen. Ein Schatzkästchen an verblüffenden neuen Einsichten in den großen "Garten des Lebens"! Der Leser findet zu vielen Pflanzen interessante Informationen über jahrtausentaltes Wissen über Nutzung und Bedeutung in der Heilkunde ebenso wie im Märchen und Volksglauben. 

Über den Autor: Richard Webster zählt weltweit zu den größten Experten, was das Thema Engel anbelangt. Er ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Autoren und lebt mit seiner Familie in Neuseeland.


Aquamarin Verlag  ISBN 978-3-89427-519-8  12,95 Euro www.aquamarin-verlag.de

Nach oben


nPage.de-Seiten: Querschnidsgelähmt | Toni`s Fotografie und Cycelsport