T

Kurt Knieping:  Temporausch - Laufen zwischen Rhein und Uhr


In 11 Kapiteln erzählt Knut Knieping, wie er nach sehr zögerlichen Kontakten zum Sport in der Jugend über eine läuferische Pflichtepisode bei der Bundeswehr und ballsportliche Experimente in der Folgezeit zum Laufsport fand und dort seither seine Leistungsambitionen auslebt. Dabei ist er nicht nur mit viel Tempo unterwegs, sondern auch mit Wortwitz und einer gehörigen Portion Selbstironie, die ihm bei der beständigen Jagd nach einer neuen Marathonbestzeit unter drei Stunden keinesfalls im Weg stehen. Das Buch ist nicht nur endorphinabhängigen Läufern oder ihren bedauernswerten Partnern, sondern auch notorischen Sporthassern als Lektüre zu empfehlen, da es der Laufsucht mit viel Wortwitz den Spiegel vorhält. Von einem, der auszog, den Marathon immer schneller zu laufen
Kaum hat Knut Knieping sich für das Laufen entschieden, gibt es nur noch eine Gangart: schnell muss es sein! Bei ihm scheinen die Endorphine erst ab einer gewissen Mindestgeschwindigkeit produziert zu werden, die andere Anfänger oder Einsteiger schon ins Sauerstoffzelt bringen würden. Kein Lauftraining ist zu anstrengend, kein Schmerz zu groß: Für eine neue Bestzeit gibt Knieping alles. Was der Rheinländer bereits weiß, sei allen anderen Lesern nun verraten: "Knieping" ist der rheinische Ausdruck für Knieschmerzen, die den übereifrigen Läufer zwar laufend plagen, nicht jedoch am Laufen hindern. "Temporausch" ist weder ein Ratgeber, noch ein Handbuch für schnelle Laufzeiten, es enthält keine Trainingspläne oder andere konkreten Trainingstipps, sondern schildert elf ungewöhnlich witzige Anekdoten aus dem Leben eines Marathonläufers. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.


Ein amüsantes Werk, das den Leser auf sportliche Art gekonnt unterhält. Kurt Knieping lebt mit seiner Laufsucht tapfer ertragenden Familie in Düsseldorf und erzählt von seiner unnachahmlichen Art als Running Junkie, welche Schmerzen und Folgen der Laufsport so mit sich bringen kann. Eine erfrischende Geschichte mit Wettkampfcharakter, die begeistert - ob man nun selbst Läufer ist oder nicht. Motivierend sind diese Worte von Knut Knieping auf jeden Fall und man erfährt ganz nebenbei noch, wie der Rheinländer so tickt. Diese 152 Seiten sind voller Witz und eignen sich daher nicht nur für Sportler, sondern auch für deren Freunde und Angehörige, die ein Stück von seiner "Bessenheit" aus eigner Erfahrung kennen.


Sportwelt Verlag   ISBN 9783941297302  10,95 Euro   www.sportweltverlag.de
 

Temporausch - Laufen zwischen Rhein und Uhr - Knieping, Knut

Sebastian Finis:  Top7 - Funktionelles Training mit & ohne Hanteln/Geräte - Die sieben besten Übungen für den ganzen Körper - in vielen hocheffektiven Varianten


Die sieben besten Ganzkörperübungen in vielen hocheffektiven Varianten, mit und ohne Hanteln oder Geräte. Damit wird es möglich, in kurzen Trainingseinheiten den ganzen Körper zu fordern! Je nach Möglichkeiten ohne Geräte zu Hause oder im Fitness-Studio mit seinen vielfältigen Möglichkeiten. Die besten Kraftsportübungen wie Kniebeugen, Bankdrücken, Kreuzheben, Klimmzüge, Dips, Liegestütze und Brett werden in ganz vielen Varianten in Bild und Text demonstriert. Die Ganzkörperübungen in diesem Buch helfen jedem Kraftsportler, sehr schnell Kraft aufzubauen und unerwünschtes Körperfett loszuwerden. Denn alle Übungen gehen über mehrere Gelenke, was einen hohen Muskeleinsatz verlangt. Der so erzielte Nachbrenneffekt verbraucht nicht nur lange nach dem Training mehr Kalorien als zuvor, auch der Hormonspiegel wird nachhaltig beeinflußt: Ungezählte Studien haben ergeben, daß ein kurzes, hartes Training mit Ganzkörperübungen die höchsten Ausschüttungen an Testosteron und Wachstumshormon nach sich zieht. Deshalb sind die Top 7 -Programme nicht nur als funktionales Training für Athleten aller Disziplinen geeignet, sondern auch eine echte Alternative zu herkömmlichen Trainingsplänen für den Kraftsport. Egal, auf welchem Level Sie heute trainieren: Mit den Top 7 können Sie nur gewinnen! Diese Übungen bringen dem Körper wirklich etwas - sie halten ihn fit und gesund, denn sie haben sich seit Jahrzehnten als wirkungsvoll bewährt. Diese Übungen sorgen wirklich für Erfolg, anstatt diesen nur zu versprechen. Durch ihre Komplexität aktivieren sie mehrere Muskelgruppen gleichzeitig, wodurch Ganzkörperkraft aufgebaut wird und durch einen hohen Kalorienverbrauch Fett verbrannt wird. Man erlangt mehr Funktionalität für den Alltag und für andere Sportarten. Im Buch werden sieben Übungen systematisch vorgestellt: Kniebeugen, Klimmzüge, Liegestütze, Brett, Bankdrücken, Kreuzheben und Stützbeugen. Jede Übung wird in einem eigenen Kapitel beschrieben und wichtige Fragen werden beantwortet wie zum Beispiel, wie die Übung richtig ausgeführt wird, welche Muskeln dabei beansprucht werden und welche Varianten es gibt. Darüberhinaus gibt es interessante Tipps zu Kurzentspannungstechniken am Arbeitsplatz und für ein Ausgleichsprogramm für körperlich fordernde Berufe. So lernt man aktive Pausen einzulegen und sorgt erfolgreich für mehr Bewegung. Ein unschlagbarer Ratgeber, den man unbedingt lesen sollte.


Novagenics  ISBN 9783929002539  26,95 Euro   www.novagenics.com
 

Top7 - Funktionelles Training mit & ohne Hanteln/Geräte - Finis, Sebastian

John Langendoen:  Taping im Sport - Soforthilfe bei Schmerzen und Verletzungen - mit DVD


Das Taping-Wunder. Die bunten Tapes auf Rücken, Armen und Beinen sind nicht mehr wegzudenken: Was im Profi-Sport bei Behandlung von Verletzungen, Schmerzen und Narben gang und gäbe geworden ist, hilft auch beim Freizeitsport. Doch wie legt man die Tapes richtig an - gerade im Akutfall bei einer Verletzung, die den heiß ersehnten Feierabendlauf zu gefährden scheint? Hier findet man die wichtigsten 45 Sport-Tapes von Kopf bis Fuß bei über 100 gängigen Beschwerden - zusätzlich gegliedert nach Sportarten. Jeder Handgriff ist so einfach und klar wie ein Kochrezept und ohne Vorkenntnisse anwendbar. Dazu gibt es viele zusätzliche anatomische Infos und Hilfen aus der Erfahrungs-Schatzkiste eines erfahrenen Sport-Physiotherapeuten. Und "sportlicher" geht es kaum: Die 10 häufigsten Tapeanlagen finden sich zudem auf der beiliegenden DVD. John Langendoen ist Sportphysiotherapeut und Mitinhaber von "Therapy4U" in Kempten. Seit über 25 Jahren betreut er Leistungssportler bei Olympiaden und Weltmeisterschaften, aber auch viele Hobby-Sportler. Mit Sport-Taping lässt sich vorbeugen, besser heilen und trainieren. Die Grundlagen des Tapings werden genau erklärt, sodass man ihre Funktionsweise kennt und weiß wie man sie vorbereitet und anlegt. Von Kopf bis Fuß lassen sich die Tapes verwenden: Bei Blutergüssen, Schwellungen, Fuß und Unterschenkeln und vielem mehr. Auch bei Nervenschmerzen ist das Taping hilfreich. Mit Tapes lassen sich beeindruckende Effekte im Sport erzielen und man kann sich optimaler bewegen. Taping kann man auch einsetzen, um die Körperwahrnehmung zu verbessern und es gibt viele weitere Anwendungsmöglichkeiten, die ausführlich erklärt werden. Jeder kann mit etwas Übung schnell das Taping erlernen - die Basis dafür wird in diesem interessanten Buch gelegt.


Trias Verlag   ISBN 9783830469452  29,99 Euro  www.trias-verlag.de

 

Taping im Sport, m. DVD - Langendoen, John

John Delves, Terry Laughlin: Total Immersion - Schwimmen wie ein Fisch

Terry Laughlins revolutionärer Ansatz für besseres, schnelleres und müheloses Schwimmen macht die richtige Kraul-Technik durch simple Einzel-Übungen spielerisch erlernbar. Das Resultat: Fitness-Schwimmer gleiten plötzlich mit müheloser Grazie durchs Wasser, erfahrene Cracks brechen im Nu ihre Bestzeiten, Triathleten sparen entscheidende Energiereserven für die Rad- und Laufstrecke, für sie alle wird diese so gelenkschonenden Sportart zum Jungbrunnen, der Körper und Geist rundum belebt. "Vergesst doch das stupide Kilometerabspulen! Vergesst den Kraftraum!", ruft dieses Buch allen Gesundheits-, Freizeit-, und Wettkampfschwimmern zu: "Feilt doch einfach bei lockerem Tempo an eurer Wasserlage und Schwimmtechnik! Macht euch endlich auch beim Schwimmen die Prinzipien zunutze, die Schiffsbauingenieure schon vor Urzeiten perfektioniert haben - und genießt fortan jede einzelne Bahn."
Terry Laughlin räumt auf mit dem populären Irrtum, der das Schwimmtraining viel zu lange geprägt und in eine oft monotone Schinderei verwandelt hat. Sein revolutionäres Credo: Schwimmen ist eine technische Sportart wie Tennis oder Golf - und folglich auch entsprechend zu trainieren. Mit diesem Buch liefert er den Beweis, dass es die Konzentration auf flüssige Bewegungen ist (und nicht etwa schiere Kraft und Ausdauer), die einen wahrhaft guten, effizienten Schwimmer ausmacht. In "Total Immersion" fasst Terry Laughlin seine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dreißig Jahren als Schwimmtrainer und -lehrer zusammen. Dieses Buch liefert jedermann einen ganzheitlichen Ansatz, um mit einer wohldurchdachten Abfolge bewährter, leicht erlernbarer Technik-Übungen eins mit dem Wasser zu werden und einen Schwimmstil zu entwickeln, der sich jederzeit locker und bequem anfühlt. Der gewünschte Fitness- und Gesundheitsnutzen ergibt sich dann ganz automatisch - getreu der Maxime: Ausdauer ist etwas, das sich einstellt, während man die richtige Technik einübt.
 
Über den Autor: Terry Laughlin arbeitet seit dreißig Jahren als Schwimmtrainer und -lehrer. Er leitet Schwimmkurse in aller Welt, ist Gründer von "Total Immersion Swimming" und lebt in New Paltz im US-Bundesstaat New York. www.totalimmersion.net 

Covadonga Verlag   ISBN 9783936973474  14,80 Euro    www.covadonga.de

 Total Immersion - Schwimmen wie ein Fisch - Laughlin, Terry; Delves, John

Nach oben


nPage.de-Seiten: Marions bunte Heimatseite | Der Link zum Premium Produkte