Martin Arz:  Isarvorstadt - Reiseführer für Münchner
 
Wohl kaum ein anderes Münchener Stadtviertel hat so eine vielschichtige Vergangenheit und so eine schillernde Gegenwart. Der Bezirk setzt sich aus Gärtnerplatz-, Glockenbach- und Schlachthofviertel zusammen und ist hip, einfach deutschlandweit angesagt. Dieser Stadtteil-Führer wendet sich nicht nur an Münchener, sondern ebenso an Touristen und Zugereiste. Die Isarvorstadt hat einen unvergleichlichen Reiz und eine bewegte Geschichte. an findet auf diesen Seiten also viel Historisches und lebende Legenden. In vielen Bildern kann man auch die Street Art vom Alten Viehhof bewundern. Sogar Einstein verbrachte seine Jugend in diesem Münchener Viertel, was heute noch eine Gedenktafel bestätigt. Ebenso lohnt sich ein Besuch auf dem alten Südfriedhof, der ältesten Grünanlage der Stadt zwischen Thalkirchner- und Pestalozzistraße. Ausflugsziele und Wissenswertes gibt es also genug, schließlich war unter anderem Freddy Mercury, der Leadsänger der Gruppe Queen, hier unter den Gästen. 
 

 

Hirschkäfer Verlag  ISBN 9783940839282  18,90 Euro  www.hirschkaefer-verlag.de 

Isarvorstadt - Arz, Martin

Mike Martin: Im Herzen von Afrika - Die Durchquerung des Kongo

Dies ist eine intensive physische Reise durch eine phänomenale Landschaft, ein echtes Abenteuer zu dem Volk der Kongolesen. Die Verrohung des Kongo setzt sich leider bis heute fort, trotzdem erfuhren die Autoren viel Gastfreundschaft und Wärme. Die Durchquerung des Kongo wird hier in spannenden Bildern und aufschlußreichen Texten festgehalten, sodass der Leser hautnah dabei sein kann. Auf dieser großen Tour gibt es viel zu entdecken was Land und Leute angeht. Es ist eine fremde und doch faszinierende Welt, ein Trip der fesselnd und atemberaubend erzählt wird. Im Mittelpunkt stehen die Träume der einfachen Bevölkerung. Das zentralafrikanische Land ist faszinierend durch seine gänzlich andere Mentalität und Kultur, eine absolut geheimnisvolle Region unserer Erde von der man hier zahlreiche lesenswerte Eindrücke erhält.

Ganghaus Verlag  ISBN 9783946093459 19,50 Euro  www.ganghausverlag.com

 

 

Ruth Kinet: Israel - Ein Länderporträt

Israel ist ein Ort der vielschichtigen Identitäten, doch zwischen dem angenehmen Alltag in Tel Aviv und der Entwürdigung palästinensischer Kinder, Frauen und Männer an den Checkpoints, der Obszönität der Mauer oder der Gefangenschaft der Bewohner des Gaza-Streifens gibt es keine Berührungspunkte. Das Leben in Israel hat unzählige Facetten, im Jahr 2013 zum Beispiel besuchten 3,54 Millionen Menschen das Land. Ruth Kinet hilft dem Leser das Heilige Land von einer ganz anderen Seite kennenzulernen, es ist ein Porträt und zugleich ein fesselnder und sehr persönlicher Reisebericht. Israel ist ein junger Staat mit einer langen Geschichte, das nicht ohne Spannungen auskommt. Die Autorin schafft es dennoch ein frisches und neues Bild zu vermitteln, sowohl über die Geschichte, als auch über die aktuelle Situation. Sie schildert alles so, dass man als Leser das Gefühl hat selbst hautnah dabei zu sein.

Christoph Links Verlag  ISBN 9783861537144 18,00 Euro  www.christoph-links-verlag.de

Israel - Kinet, Ruth

Bernhard Abend u. Anja Schliebitz:  Baedeker Reiseführer Italien - mit GROSSER REISEKARTE


Es gibt in diesem umfangreichen Reiseführer über 300 Empfehlungen und Tipps, anschauliche Infografiken, die Hintergründe und Zusammenhänge erklären und großartige 3D-Darstellungen, die neue Perspektiven eröffnen. Dazu zeigen 95 detaillierte Karten und Pläne den Weg und es gibt eine professionelle Reisekarte im Maßstab 1:880 000. Baedeker Wissen erläutert spannende Daten und Fakten und bietet viele Hintergrundinformationen. Zum Beispiel wird das rätselhafte Volk der Etrusker vorgestellt, das "flüssige Gold" (Olivenöl), das Geigenbauwunder in Cremona, die Gondeln von Venedig und vieles andere mehr. Italien ist reich an herrlichen Reisezielen und in diesem Band findet man die Highlights vom Lago Maggiore, über die Dolomiten bis hin zur Riviera. Lust auf Antike und Moderne? Auf pulsierende Metropolen und charmante Bergdörfer? All dies findet sich auf diesen Seiten. Daneben findet sich natürlich auch praktische Informationen, die jeder Italien-Besucher braucht, sei es zur Unterkunft, Sprache oder dem Verkehr. Ein Reiseführer zum "Dolce Vita" der wirklich keine Wünsche offenlässt.


Baedeker Verlag   ISBN 9783829713900  29,99 Euro  www.baedeker.com

Baedeker Reiseführer Italien - Abend, Bernhard; Schliebitz, Anja

Monika Löscher und Gerald Lehner:  Im Schatten der Ringstraße - Reiseführer durch die braune Topografie von Wien


Man findet in diesem kritischen und wichtigen Werk von Monika Löscher und Gerald Lehner auch eine Karte, die Reiseziele und Erinnerungsorte von Wien zeigt. So ist dort das Burgtheater zu finden, einst die Hauptbühne des Kulturkampfes, das Landgericht, wo damals Vernichtung statt Recht geschah oder der Morzinplatz, wo sich die Kommandobrücke des Terrors fand. Viele geschichtsträchtige Orte gibt es in diesem besonderern Reiseführer zu entdecken. Sie machen nachdenklich und fordern dazu auf, sich direkt vor Ort die Geschehnisse ins Gedächtnis zu rufen. Die ausgewählten Geschichten berühren, regen zum Nachdenken an und verhindern das Vergessen der Wiener Opfer des Regimes und der Widerständler. Mit diesem Buch taucht man tiefer ein und setzt sich persönlich und intellektuell mit dem Grauen auseinander. Der Reiseführer enthält ein großes Personenregister, da fast 500 Frauen und Männer aus Geschichte und Gegenwart namentlich erwähnt werden. Eine Verankerung des Erinnerns kann mit diesen Texten und Bildern hoffentlich erreicht werden.


Czerin Verlag   ISBN 9783707604320   23,90 Euro   www.czerin-verlag.com
 

Im Schatten der Ringstraße - Löscher, Monika; Lehner, Gerald

Mark Jischinski:   Iren ist menschlich - Mein irisches Tagebuch

 "Zu Hause ist dort, wo sich unser Herz wohlfühlt" so lautet der erste Satz dieses mit viel Humor verfassten Werkes. Es ist eine Liebeserklärung an Irland, an seine Menschen und an seine Landschaft. Mark Jischinski fühlt sich diesem Land verbunden und hat ein Tagebuch voller Erlebnisse und mit viel Witz darüber geschrieben. Schon seit dem Jahr 2000 veröffentlicht der Autor Romane, Erzählungen und Short Stories. Dieses Buch erzählt von unterhaltsamen Pub Abenden, von der Hauptattraktion für Touristen (dem Ring of Kerry im Südosten der Insel) und vom Inch Beach, der fünf Kilometer lange Strand, der zwischen den Slieve Mish Mountains und den MacGillicuddy Reeks liegt. Man erfährt Man lernt auch die Cliffs of Moher kennen, zu den Klippen kommen jedes Jahr bis zu einer Million Besucher. Die irische Mentalität ist einzigaritig und man freut sich, durch Mark Jischinski etwas von diesem Lebensgefühl mitzubekommen.


Adakia Verlag  ISBN 9783941935099  10,90 Euro  www.adakia-verlag.de   www.jischinski.de

Iren ist menschlich - Jischinski, Mark

Edmondo De Amicis:  Istanbul, Hauptstadt der Welt - Nachw. v. Umberto Eco
 
Edmondo De Amicis (1846-1908) war ein neugieriger Reisender und mit diesem Band inspiriert er seine Leser ihm zu folgen. Er feierte Konstantinopel, das heutige Istanbul und so ist hier ein Fundstück zu entdecken - sein großartiges Buch erzählt von Menschen, Märkten und Basaren, von der Schönheit des Goldenen Horns und des Bosporus und den Sehnsüchten in dieser einmaligen Metropole. Mit vielen schönen Abbildungen zum Beispiel über die Moscheen, die Derwische und die Zisternen. Dieses hochwertig gestaltete Buch mit Lesebändchen regt die Phantasie des Lesers an und zeigt ihm eine orientalische Welt, in der sich Land und Leute präsentieren und das im ursprünglichen Konstantinopel, wie es fast in Vergessenheit geraten ist. Edmondo De Amicis teilt mit dem Betrachter seine Erinnerungen und macht sie so zu einem wertvollen Schatz der Kultur, er weckt den Wunsch das Unbekannte aufzuspüren und zu erleben. Annette Kopetzki hat aus "Constantinopli" die schönsten Passagen ausgewählt und ins Deutsche übertragen. 
 
Corso Verlag   ISBN 9783737407007  39,90 Euro  www.corso-willkommen.de

Istanbul, Hauptstadt der Welt - De Amicis, Edmondo

Franziska Horn: Im Schatten der Achttausender - Das zweite Leben der Edurne Pasaban. Eine Biografie
 
Hier wird das Porträt einer sehr willensstarken Frau gezeichnet, die energisch ist und weiß, was sie will. Sie besiegte nicht nur die Berge und meisterte den Aufstieg, sie errang auch so manchen Sieg über sich selbst. Dies zeugt von Kraft und Disziplin und man kann noch einiges aus diesem Buch für sich selbst und sein Leben mitnehmen. Es sind auch sehr persönliche Fotos dabei, die die Bergsteigern zum Beispiel gezeichnet von den Strapazen zeigen, mit Weggefährten oder an den verschiedenen Stationen, wie etwa an einem Chörten, dem Heiligtum der Buddhisten. Edurne Pasaban präsentiert sich aber auch als Familienmensch mit ihren Neffen, daheim im Baskenland vor den Txindoki, dem "baskischen Matterhorn" oder auf der Bühne, wo sie heute auf Vorträgen und Konferenzen in ganz Europa spricht und Themen wie Vision, Kommunikation und Motivation erläutert. 
 
AS Verlag  ISBN 9783906055282 32,90 Euro   www.as-verlag.ch

Im Schatten der Achttausender - Horn, Franziska

 

Nach oben