D - Teil 1

Annette Krus-Bonazza:   Düsseldorf MM-City - Reiseführer mit vielen praktischen Tipps und kostenloser App.


Als "Heimat der längsten Theke der Welt" oder "Hochburg des rheinischen Karnevals" kennt sie jeder. Die einstige Residenz- und heutige Landeshauptstadt darauf zu reduzieren, wäre aber ein Fehler. Tatsächlich hat sich Düsseldorf längst unter den Top Ten der deutschen Städte etabliert, sich zur Metropole der Gegenwartskunst entwickelt und als internationale Modehauptstadt und bedeutendes Medienzentrum profiliert. Die Stadt öffnet sich mit einer eleganten Uferpromenade zum Rhein und ist stolz auf ihre exklusive "Kö", ihre reiche Museums- und Galerienlandschaft und ihre bedeutende Musik- und Theaterszene. Genauso stolz aber ist man hier auf die organisch gewachsene Altstadt und die vielen "namenlosen" Stadtviertel, in denen bunte kleine Läden und Lokale das kreativ aufpolierte Bild bestimmen.


In diesem praktischen Reiseführer finden sich die besten Unterkünfte von günstig bis nobel, Restaurants für jeden Geschmack und dazu Hintergründe, Geschichte und Sehenswertes. Düsseldorf als pulsierende Stadt wird vorgestellt mit 10 Übersichtskarten und dazu gibt es jede Menge Tipps mit ingesamt 14 Stadttouren und Ausflügen. Natürlich gibt es auch ganz viel sehenswerte Kultur, wie die Deutsche Oper am Rhein, das Düsseldorfer Schauspielhaus oder das Goethe-Museum mit der weltweit größten Goethe-Sammlung. Fernöstliches Flair hat Düsseldorfs japanische Community zu bieten wie mit dem Hotel Nikko und der Immermannstraße, auf der man allerhand Japanisches einkaufen kann. Natürlich finden sich weitere verführerische Einkaufswelten wie das Designkaufhaus Stilwerk, die Kö-Galerie und das Sevens Home of Saturn, in denen elegante Geschäfte, schicke Cafés und Edelimbisse zum Shoppen, Schauen und Schlemmen einladen. Auch die Kunst- und Kulturgeschichte kommt nicht zu kurz und so ist dieses Buch als Begleiter einfach unentbehrlich.


Michael Müller Verlag   ISBN 9783956540394   14,90 Euro  www.michael-mueller-verlag.de

Düsseldorf MM-City - Krus-Bonazza, Annette

Gregor Faller:  Die Camargue - Rosa Flamingos, weiße Pferde, schwarze Stiere


Rosa Flamingos, weiße Pferde und schwarze Stiere diese Symboltiere prägen die Camargue. Nicht allzu weit von Mitteleuropa entfernt vom südwestdeutschen Freiburg bis nach Arles sind es knapp über 700 km liegt diese mediterrane Landschaft. Es ist keine wilde Naturlandschaft. Tourismus, Landwirtschaft und Industrie fordern ihren Raum, jedoch verbleiben auch für die Natur noch riesige Flächen. Die Camargue ist eines der bedeutendsten Sumpfgebiete Europas, hier finden zahlreiche Zugvögel eine Rastmöglichkeit, und das ganze Jahr über lassen sich viele Arten beobachten. Aber nicht nur Vögel, auch eine interessante Pflanzen- und Kleintierwelt warten darauf, entdeckt zu werden.
Band 6 der Naturführer-Reihe Hotspots Europas lädt Sie ein, diese weite, südländische Landschaft zu erkunden und zu fotografieren. Dieses Buch bietet Ihnen:
- 8 verschiedene Touren mit Karten und erprobten Wegbeschreibungen für Fußgänger und Radfahrer
- spektakuläre Fotos von Tieren, Pflanzen, Landschaften und Naturschauspielen
- Hinweise, wo und wann welche Tiere und Pflanzen garantiert zu beobachten sind
- Profitipps zur Fotografie und zum Equipment
- Wissenswertes über die Region und ihre Geschichte Gregor Faller ist Biologe und Lehrer. Seine Fotos wurden in Naturzeitschriften veröffentlicht und in diesem Buch vermittelt er durch seine großartigen Fotos auch das Interesse an der Tier- und Pflanzenwelt des Mittelmeerraums. Die Camargue besuchte er schon mehr als ein Dutzend mal und hält dies hier in beeindruckenden Bildern fest. Die Weite von Himmel und Meer, die südliche Sonne und die atemberaubende Landschaft kann man auf diesen Seiten bewundern. Die Orte sind ideal geeignet um einen Badeurlaub mit Naturbeobachtungen zu verbinden. Das flache Land lässt sich auch sehr gut mit dem Fahrrad erkunden, denn in vielen Ortschaften gibt es einen Fahrradverleih. In diesem Naturführer werden sehr schöne Touren beschrieben, die sich in dem Dreieck zwischen La Grande-Motte, Arles und Port-St-Louis liegen. Zur schnellen Orientierung finden sich viele Symbole, damit man weiß, was man wo und auf welche Art in der Camargue erwarten kann. In einer Tabelle gibt es zudem für ausgewählte Tier- und Pflanzenarten die optimalen Beobachtungszeiten. Ein wunderbarer Reiseführer, der in jeden Urlaubskoffer gehört.


Verlagkg Wolf  ISBN 9783894322717  14,95 Euro   www.vkgw.de

Die Camargue - Faller, Gregor

Kai Niederhöfer:  Die schönsten Schlösser und Burgen. Ausflüge im Ruhrgebiet


Lebendige Geschichte zwischen Ruhr und Lippe, spannende Ausflugsziele für Groß und Klein! Malerische Schlösser in den Niederungen von Emscher, Lippe und Ruhr, geheimnisvolle Burgen und Ruinen auf den Höhen des Ruhrtals: Der praktische Ausflugsführer stellt die 27 schönsten und historisch bedeutendsten Anlagen im Ruhrgebiet vor, mit ihrer Geschichte, Architektur und heutigen Nutzung. Und um den Tagesausflug abzurunden, gibt es Tipps zur Einkehr und zu Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung, wie der Zeche Zollverein, der Kluterthöhle oder dem Schiffshebewerk Henrichenburg. Perfekte Entdeckungstouren in der Heimat! Mit Veranstaltungen, Festen und Aktionen.Es gibt Ausflugstipps für die ganze Familie und vieles zu Entdecken wie zum Beispiel Mittelalterfeste, Ritterspiele und Jahrmärkte. Dieses Buch verspricht also jede Menge Spaß vom Schloss Lembeck, dem Prachtbau im Naturschutzgebiet Hohe Mark, bis zur Zeche Zollverein, dem UNESCO-Welterbe. Die Schlösser und Burgen haben eine eigene, bewegte vorindustrielle Geschichte, die man auf Wanderungen und Spaziergängen erkunden kann. Im Ruhrgebiet gibt es die größte Dichte an Burgen, Schlössern und Herrenhäusern und dies macht unter anderem die Schönheit der Region aus. Die Faszination besteht auf dem Kontrast von Industrie, Industriekultur, Naturraum und Kulturlandschaft. Hier gibt es viel Sehenswertes, Tipps für die Anfahrt mit dem PKW und dem ÖPNV und natürlich zu Essen und Trinken. Dazu gibt es einen Exkurs zur Geschichte, zur heutigen Nutzung und zu Terminen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Verschiedene Museen in der Nähe der Anlagen werden vorgestellt mit beeindruckenden Bildern die allesamt Lust auf einen Besuch machen.


Droste Verlag   ISBN 9783770015313   14,95 Euro  www.drosteverlag.de

Die schönsten Schlösser und Burgen. Ausflüge im Ruhrgebiet - Niederhöfer, Kai

Susanne Gry Troll:  die auslandsreise 2015 - Arbeiten, Studieren und Lernen im Ausland. Alles über Arbeitsaufenthalt, Au-pair, Sprachreisen, Praktikum, Studienaufenthalt, Homestay, Erlebnisreisen im Ausland uvm.


Wer einen längeren Auslandsaufenthalt plant, kommt an dem Buch "Die Auslandsreise" nicht vorbei. Es erklärt, welche Möglichkeiten es gibt, um im Ausland richtig durchzustarten. Irgendwann packt jeden das Fernweh. Manche fahren dann für drei Wochen nach Mallorca, andere wollen mehr: Sie gehen als Au-pair in die USA, machen ein Praktikum in China oder studieren in Frankreich. Doch wie organisiert man einen solchen Auslandsaufenthalt? Susanne Gry Troll hat in ihrem Buch "die auslandsreise" alle wichtigen Informationen zusammengetragen. Wie organisiert man einen Auslandsaufenthalt und welche Möglichkeiten gibt es für Schüler und Studenten. Susanne Gry Troll kennt die Möglichkeiten für eine Auszeit aus eigener Erfahrung: Schulzeit in Grönland, dann Kibbuz in Israel, Botschaftsvolontariat in Berlin und Studium der interkulturellen Kommunikation im dänischen Odense. In ihrem jährlich aktualisierten Handbuch "die auslandsreise" werden alle wichtigen Informationen vereint. Die auslandsreise 2015 ist damit eine ideale Entscheidungshilfe für den richtigen Auslandsaufenthalt und das zukünftige Berufsleben. Man findet in kompakter und übersichtlicher Form Informationen über die verschiedenen Formen der Auslandsaufenthalte, zum Beispiel Weiterbildungsmöglichkeiten, Schul- und Studienmöglichkeiten. Die Zeit nach dem Abitur lässt sich mit diesen Möglichkeiten auch sehr gut gestalten.  In diesem interessanten Nachschlagewerk findet man einen hervorragenden Leitfaden für den eigenen, indivduellen Auslandsaufenthalt. Verschiedene Organisationen werden vorgestellt, die wichtigsten Fragen werden beantwortet und die Angebote können gut miteinander verglichen werden. Dieses Werk begeistert durch seine Aktualität, denn es gibt immer einen Grund für einen Auslandsaufenthalt: Das Auffrischen der Sprachkenntnisse, berufliche Orientierung, Lebenserfahrung sammeln und vieles mehr. Die 13. Ausgabe dieses Ratgebers ist mit vielen Kapiteln erweitert worden und somit auf dem neuesten Stand. Schüler und Jugendliche haben hier ihre Erfahrungsberichte zur Verfügung gestellt und machen dieses Werk zu einer echten Bereicherung.


Susanne Gry Troll  ISBN 9783937094120  17,90 Euro  www.dieauslandsreise.de
 

die auslandsreise 2015 - Arbeiten, Studieren und Lernen im Ausland. - Troll, Susanne Gry

Alice Thinschmidt, Daniel Böswirth:  Das Rucksackbuch für den Wald


Verlagstext: Alice Thinschmidt und Daniel Böswirth sind seit vielen Jahren begeisterte Bastler und Tüftler mit Naturmaterialien. Sie beschreiben anschaulich und für jede Jahreszeit, mit welch einfachen Spielen, Basteleien und Experimenten der Wald für Kinder - und Erwachsene! - zu einer wahren Spielwiese wird. Dank "Rucksackbuch für den Wald" verwandeln sich gefundene Objekte in Boote und Laternen, Blüten schließen und öffnen sich wie von Zauberhand und so manches Fundstück sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch gut. Und so manche Pflanze hat magische Tricks auf Lager! Mit diesem Buch, das in jeden Rucksack gehört, heißt es bald: "Mama, Papa, ich will in den Wald!" originelle Spiel- und Bastelideen sowie Experimente im und um den Erlebnisraum Wald übersichtliche Gliederung nach Jahreszeiten mit hilfreichen Piktogrammen zur schnellen Orientierung Mit diesem Buch hat jeder Spass daran, zum Pfadfinder zu werden, denn es gibt soviel im Wald zu entdecken. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Mit diesem Rucksackbuch für den Wald ist man immer bestens gerüstet, um viele abenteuerliche Dinge in der Natur zu erleben. Insbesondere für Kinder - oder überhaupt für die ganze Familie - ist dieses Buch eine Anleitung zum Forschen, Entdecken, Kochen und kreativem Basteln in allen Jahreszeiten. Der Neugierde und dem Entdeckergeist sind hier keine Grenzen gesetzt und aktiver Umweltschutz spielt dabei natürlich auch eine wichtige Rolle. Den behutsamen Umgang mit Flora und Faune können die Kinder spielend erlernen und sie haben dabei noch jede Menge schöne Erlebnisse draußen. Ein Buch voller Möglichkeiten, das zum Mitmachen einlädt!


Perlen-Reihe  ISBN 9783990060346 12,95 Euro   www.perlen-reihe.at

 

Das Rucksackbuch für den Wald - Thinschmidt, Alice; Böswirth, Daniel

Jonathan Webb: Düsseldorf von oben

Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt werden hier aus einer ungewöhnlichen Perspektive gezeigt. Diese Bilder aus der Luft bieten eine Inspiration der besonderen Art. Düsseldorf ist der gelungene Dreiklang aus Business, Kultur und Lebensfreude. Es verfügt über ein reiches Kulturleben sowie sehr gute Einkaufsmöglichkeiten, und die schönen Ausblicke am Rhein, der sich mit mehreren kräftigen Schwüngen durch die Stadt windet, machen das Leben in Düsseldorf abwechslungsreich. Die herzliche und aufgeschlossene Art der Rheinländer hilft darüber hinaus, sich schnell wie zu Hause zu fühlen. Dieser Bildband ist eine großartige Entdeckung - nicht nur für Einheimische sondern auch für Besucher. Die Motive wurden gekonnt eingefangen und die Bildunterschriften liefern dazu die nötigen Informationen. Ob spannende Architektur am Medienhafen oder lebendiges Treiben am Rhein - diese Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Der Fotograf
Jonathan Webb, geb. 1965, ist gebürtiger Brite und arbeitet seit 1991 als Luftbild­Fotograf. er ist Mitglied der »Association of the Royal Photographic Society« (Königlicher Fotografischer Verband) und Autor mehrerer Bücher über Luftbildfotografie.

Mitteldeutscher Verlag  ISBN 9783898128865  12,95 Euro  www.mitteldeutscherverlag.de 
 

Düsseldorf von oben

Thomas Wiegand und Manfred Heiting: Deutschland im Fotobuch

Welche Fotobücher haben auf besonders überzeugende und charakteristische Weise Einblick in "Deutschland" gegeben? Deutschland im Fotobuch zeigt sie: Bücher aus den letzten Tagen des Kaiserreichs und der Weimarer Republik, aus dem "Dritten Reich", der Bundesrepublik, der DDR und dem wiedervereinigten Deutschland. Viele wichtige Fotografen sind mit gestalterisch geschlossenen Werken zum Thema vertreten: August Sander und Albert Renger-Patzsch, Abisag Tüllmann und Edith Rimkus, Leonard Freed und George Hashiguchi, Dirk Reinartz, Chargesheimer, Will McBride, Heinrich Riebesehl, Christian Borchert u.v.a. Deutschland im Fotobuch versammelt 273 Werke, die mit Beispielseiten, einem kurzen Text und bibliografischen Daten vorgestellt werden. Der Band ist in thematische Gruppen gegliedert: Landschaften, Städte, Menschen, Arbeit, Architektur, Zeitgeschehen, Grenzen, "Typisch deutsch" u.a. Jedes Kapitel wird von einem Essay eingeleitet.

Ein grossformatiges, beeindruckendes Buch voller ästhetischer, ansprechender Fotografien. Eine ideale, rundum gelungene Präsentation fotografischer Arbeiten und ein wichtiges Stück visueller Kultur. Detailreich beschriebene Fotogeschichte die zum Lesen und Nachschlagen animiert. Dieses Buch konzentriert sich auf die Kultur des fotografischen Bildes und ist dabei eine echte Augenweide. Durchweg sind die Aufnahmen von höchster Qualität und von enormer Vielseitigkeit und zugleich ein Wegweiser durch das eigene, vielfach nicht gekannte Land.

Steidl Verlag ISBN 3869302496 75,00 Euro  www.steidl.de

 

Dorothea Bessen, Horst W. Bühne:  Der Baldeneysee - Eine Zeitreise


Verlagstext: Dieser Bildband lädt ein zu einer Zeitreise rund um den Essener Baldeneysee, der 1933 zur Verbesserung der Wasserqualität angestaut wurde. Eine Vielzahl von historischen Aufnahmen zeigt die Ruhr in ihrem ursprünglichen Verlauf sowie die Geschichte des Sees von der Entstehung bis heute. Der Baldeneysee ist seit über 80 Jahren ein landschaftlicher Höhepunkt im Ruhrtal und eines der beliebtesten Naherholungsziele der Region. In den 1950er Jahren bedeutete die Entspannung am See unter m roten Fliegenpilzschirm für die Bevölkerung gar die kleine Reise an die Riviera . See und Ufer boten und bieten die vielfältigsten Möglichkeiten. Die aus den bedeutendsten regionalen Archiven stammenden Bilder erinnern an Badevergnügen im Strandbad Baldeney, Motorbootrennen und die vielen Ausflugslokale. Sie zeigen den See als Freizeit-Oase und Naturschönheit, als prominente Werbe- und Filmkulisse, als Austragungsort bedeutender Sportveranstaltungen und als Standort großer Zechen und Industriebetriebe, die viele Ältere noch aus ihrer Jugend kennen. Bei diesem Buch dreht sich alles rund um den Baldeneysee und seine schöne Landschaft. Es gibt viel zu Entdecken und die Umgebung lädt zu Erlebnistouren ein. Doch nicht nur herrliche Ausflüge sind machbar, man kann ebenso in historischen Aufnahmen schwelgen und in Bildern vergangener Zeiten stöbern. Ganz viel Grün bietet Platz für Erholung und Freizeitspass und beim Betrachten der Bilder werden Erinnerungen wach. Die lesefreundliche Optik zeigt den Baldeneysee - als größter der sechs Ruhrstauseen - in seiner ganzen Faszination.


Klartext Verlag  ISBN  9783837510027  19,95 Euro  www.klartext-verlag.de

Der Baldeneysee - Bessen, Dorothea; Bühne, Horst W.

Jan Hübler:  Dresden   -    66 Lieblingsplätze und 11 Erlebnistouren

Zwinger, Albertinum, Frauenkirche – jeder weiß, dass von Dresden die Rede ist. Aber kennen Sie auch die Louisenstraße, die Technischen Sammlungen oder die Kaditzer Linde? Jan Hübler zeigt seine Stadt, wie es nur jemand kann, der sie noch zu DDR-Zeiten kannte – ohne diese Ära zu verklären. Augenzwinkernd nimmt er den Leser an die Hand und präsentiert ihm seine Lieblingsplätze, die er persönlich fotografiert hat. Und weil Dresden nur halb so schön ohne seine Landschaft wäre, sollte man sich auch die elf ausgewählten Erlebnistouren nicht entgehen lassen. Im neuen kompakten Reiseführer DRESDEN zeigt uns Jan Hüber die 66 schönsten Plätze  seiner Heimatstadt Dresden und gibt Insidertipps für interessante Touren in Dresden und Umgebung. Unterteilt in Altstadt, Neustadt und erweitertes Stadtgebiet erhält der Leser einen informativen Überblick über Geschichte, Stadtentwicklung, Kunst und Kultur und die wunderbare Landschaft Sachsens. Zu entdecken gibt es viel. Die kenntnisreichen Geschichten des Autors, seine Fotografien und seine mitreitreißenden Schilderungen laden dazu ein, Dresden selbst zu entdecken. Ein kleiner Hinweis für Entdecker: im Gmeiner Verlag sind weitere 24 Reiseführer dieser Art mit vielen individuellen Tipps erschienen.

Gmeiner Verlag   ISBN 978-3-8392-1283-7   14,90 Euro   www.gmeiner-verlag.de

Dresden

Nach oben


nPage.de-Seiten: http://melindasminiaturen.npage.de/ | Sänger Alexx und seine Songs