Weitere Handarbeit

 

Elisabeth Schenk, Albina Buchter:  Nähen fürs Yoga -  Kleidung - Kissen - Accessoires


Verlagstext: Das Yoga-Nähbuch. Yoga fördert die körperliche Gesundheit, bringt Ausgeglichenheit in den Alltag und schafft Raum für neue Ideen. Eine gute Basis also, um die passende Kleidung und kleine Accessoires fürs Yoga selbst zu schneidern. Bequeme Hosen, schöne T-Shirts oder praktische Sitzkissen und Decken können schnell und ohne große Vorkenntnisse genäht werden, ganz individuell nach den eigenen Vorstellungen. Greifen Sie zu Stoff und Garn, entspannen Sie sich und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf ganz im Sinne des Yoga.


Yoga vereint Körper, Geist und Seele. Mit diesen schönen Kleidungsstücken und dem passenden Yoga-Zubehör kann man selbst kreativ werden und diese Ausstattung entspricht dann ganz bestimmt den eigenen Vorstellungen und dem Geldbeutel, denn sie ist ja selbstgemacht. Ohne grosse Vorkenntnisse kann hier eine eigene Kollektion hergestellt werden, die in ihrer Gestaltung sehr ansprechend aussieht und auch  bequem für Yoga geeignet ist. Die hier aufgeführten Ideen können auf jeden Fall bei der Yogapraxis unterstützen und bringen das gewisse Etwas mit. Sie sind etwas ganz besonderes, da sie selbst genäht sind. Alle Interessierten erhalten in diesem Buch jede Menge Ideen für Gelenkwärmer, Decke und vieles mehr, was man für eine gute Yoga-Stunde so braucht.


OZ Creativ  ISBN 9783841062659 14,99 Euro    www.christophorus-verlag.de
 

Nähen fürs Yoga - Schenk, Elisabeth; Buchter, Albina

Suzanne McNeill:  Freundschaftsbänder - Einfach und kreativ knüpfen!


Verlagstext: Selbst geknüpfte Bande der Freundschaft. Im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht nachzuknüpfen sind die Freundschaftsbänder, deren Fertigung in diesem Buch Schritt für Schritt vorgestellt wird. Dieser Trend überlebt wohl alle Zeiten: Freundschaftsbänder als Zeichen der persönlichen Wertschätzung. Was ein echtes Freundschaftsband sein will, muss natürlich selbst geknüpft sein fertig kaufen gilt nicht! Im Buch Freundschaftsbänder führt Autorin Suzanne McNeill kundig in die Kunst des Knüpfens von Freundschaftsbändern ein. Sie erläutert mit vielen Schritt-für-Schritt-Abbildungen, wie aus Perlgarn geknüpfte Freundschaftsbezeugungen werden. Aufgrund der vielen Zeichnungen, die jeden Arbeitsschritt klar nachvollziehbar machen, eignen sich die Vorlagen übrigens auch für Kinder und Jugendliche, die ja nach wie vor besonders gern ihre Zuneigung mit Freundschaftsbändern dokumentieren. Einfache Links- und Rechtsknoten stehen genauso auf dem Programm wie Streifen, Zickzackmuster, Wellen, französische Knoten oder Diamantmuster. Und weil Freundschaft zwar nicht wie Liebe durch den Magen geht, aber auf vielfältige Weise bekundet werden kann, gibt s auch kinderleicht nachzumachende Vorschläge für Lesezeichen, Haarspangen und Haarreifen, alle nach dem Muster von Freundschaftsbändern. So gesehen, kann wahre Freundschaft gar nicht wanken. Mit diesen Freundschaftsbändern kommt man garantiert gut an. Sie sind sehr gut als Geschenk oder kleines Mitbringsel geeignet, da sie einfach in der Herstellung sind und alles Step-by-Step erklärt wird. Die unterschiedlichen Techniken sorgen für Abwechslung und anhand der Bilder kann man alles sehr gut nachvollziehen. Die Idee, ein Band der Freundschaft zu knüpfen, stammt aus Mittel- und Südamerika und ist auch hierzulande sehr beliebt. Kinder und Jugendliche werden von den vielfältigen Möglichkeiten begeistert sein - ein Buch, das sicherlich viel Freude bereiten wird.


Leopold Stocker Verlag  ISBN 9783702014582  6,90 Euro  www.stocker-verlag.com

Freundschaftsbänder - McNeill, Suzanne



Samantha Grenier:  Armbänder aus Paracord - Schnell und einfach selbst knüpfen


Verlagstext: Ein Stück Abenteuer am Handgelenk. Selbstgeflochtene Armbänder aus dem Neo-Trend-Material Paracord bringen neben Individualität einen Hauch Abenteuer in den Alltag. Männer, richtige Männer, trugen einst Armbänder aus Paracord. Diese Nylonseile dienten nämlich vorwiegend Fallschirmspringern als nützliche Überlebenshilfe, die sie praktisch am Handgelenk auch zu schwierigsten Einsätzen mitnehmen konnten. Mittlerweile ist Paracord längst über die Fallschirmspringer- und Survivalszene hinausgewachsen. Das Material wurde entdeckt, um daraus trendige Schnüre aller Art zu fertigen ein Trend, der jetzt auch bei uns angekommen ist. Im Buch Armbänder aus Paracord stellt Autorin Samantha Grenier eine Fülle von Möglichkeiten vor: So lassen sich aus den bunten Fallschirmleinen Armbänder, Schlüsselanhänger und Gürtel flechten. Auch Anleitungen für Hundehalsbänder, Hundeleinen, diverse Trageriemen oder dekorative Flip-Flops finden sich in dem Buch. Dabei kommen unterschiedliche Knoten zum Einsatz, die im Detail vorgestellt werden. Praktisch für ungeübte Handwerker : Um die Alltagsaccessoires aus Paracord zu flechten, muss man über kein Vorwissen verfügen; sie sind wesentlich einfacher zu knüpfen als konventionelle Freundschaftsbänder, und das Material lässt sich leicht via Internet besorgen. Ein praktischer Nebeneffekt: Für den Fall der Fälle hat man eine nützliche Schnur immer mit dabei! In diesem Buch finden sich viele kreative Anleitungen für geflochtene Armbänder und noch vieles mehr: Halsketten, Schlüsselbänder, Kreuz-Knotengürtel ... der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Das Buch ist reich bebildert und man kann ganz einfach  für Schritt vorgehen. Die Fallschirmschnur (auch Paracord genannt) ist ein sehr nützliches Handwerksmaterial und eignet sich hervorragend für die vielen schönen Ideen in diesem Band. Darunter finden sich auch hübsche Schlüsselanhänger, Becherwärmer mit Knöpfen oder sogar dekorative Flip-Flops. Groß und Klein werden ihre Freude an diesen leicht umsetzbaren Einfällen haben. Paracord gibt es in vielen modischen Farben und so kann mit dem Basteln sofort losgelegt werden.


Leopold Stocker Verlag  ISBN 9783702014575 9,90 Euro www.stocker-verlag.com

Armbänder aus Paracord - Grenier, Samantha

Nach oben


nPage.de-Seiten: Mareva's Zwergschnauzer | Querschnidsgelähmt