Hanna Brodersen:  Dich durch mein Herz sehen - Gewaltfreie Kommunikation für Eltern
 
Diese Anregungen von Hanna Brodersen dienen dazu, sein Kind optimal zu begleiten und seine Entwicklung zu fördern. Mit den Ideen möchte die Autorin den Beziehungsprozess auf bestmögliche Weise bereichern. Sie selbst betreibt eine Internetplattform zu dem Thema "Gewaltfreie Kommunikation" und lädt dazu ein, Kinder wertfrei zu beobachten. Dieses Buch enthält ein Vorwort der Eltern- und Familienberaterin Katia Saalfrank und es zeigt, dass Gewaltfreiheit in uns selbst beginnt. So kann man eine Vorstellung von Einfühlung entwickeln, Schmerzverknüpfungen lösen und entstandene Verletzungen heilen. Man sagt Adieu zum Alltags-Nein, damit Kooperation wieder wertgeschätzt werden kann. Der Ratgeber gibt viele Antworten auf die Fragen, die Eltern bewegen und zeigt außerdem Impulse für den Alltag, sowie Übungen, um die Bedürfnissprache zu vertiefen. 
 
Tologo Verlag  ISBN 9783937797687  17,90 Euro   www.tologo.de
 
Fotogalerie
 
Jorge u. Demian Bucay:  Eltern und Kinder
 
Was ist das Wesen des Elternseins? Was macht diese Rolle aus? Wie wird man zur Mutter oder zum Vater? Diese und viele weitere Fragen werden auf rund 248 Seiten beantwortet. So kann man das, was Familie wirklich ausmacht, kennenlernen. Die Entwicklung von Kindern zu begleiten ist eine ungemein wichtige Aufgabe und so hilft diese Lektüre auf kompetente Weise dabei, den Nachwuchs zu verstehen und zu fördern. Das leicht verständlich geschriebene Buch ist detailliert aufbereitet und zeigt in seinen Kapiteln die Entwicklung der Familie in ihren einzelnen Phasen - schließlich ist jedes Kind einzigartig. Damit lassen sich bestimmte Verhaltensweisen besser einordnen, denn diese Orientierungshilfe ist wissenschaftlich fundiert. Viele wichtige Fragen zu Erziehung, Entwicklung und Familienleben werden beantwortet. Das Buch ist ein somit ein guter, informativer Begleiter für alle Eltern, der ihnen viel Unterstützung bietet. 
 
S. Fischer Verlag  ISBN 9783103972863  20,00 Euro  www.fischerverlage.de
 
Eltern und Kinder - Bucay, Jorge; Bucay, Demián
 
Annalisa Neumeyer: Wie Zaubern Kindern hilft
 
Zaubern und weckt und stärkt motorische Fähigkeiten und so kann es zu einem wichtigen Ritual werden, um innere Stärke und Kraft zu entdecken. Es erhöht die Kontaktfreudigkeit und schafft Beziehung, sodass schüchterne Kinder und Jugendliche mehr Selbstbewusstsein bekommen. Zauberleicht lassen sich Schwierigkeiten angehen, um im gemeinsamen Tun Freude zu erleben. In diesem Buch findet man kindgerechte Bastelkunststücke und magische Präsentatíonsmöglichkeiten zum Beispiel zum Hellsehen. Das gemeinsame, konzentrierte Spiel ermöglicht, sich in der Familie anders zu spüren, und macht viel Spaß. Für lebendige, geheimnisvolle und zauberhafte Stunden ist diese Lektüre bestens geeignet. So lässt sich Spannung miteinander erleben, ein wenig in eine andere Welt eintauchen. 
 
Klett-Cotta Verlag  ISBN 9783608945997   14,00 Euro   www.klett-cotta.de
 
Wie Zaubern Kindern hilft - Neumeyer, Annalisa
 
Cornelia Klein:  Mist, das Lied ist nicht ganz drauf gegangen
 
Kinder erleben heute eine medial geprägte Kindheit mit vielen visuellen, auditiven und interaktiven Reizen. Beim Fernsehen, beim Internetsurfen (auf diversen Endgeräten) und beim Telefonieren. Die Autorin und Medienpädagogin nimmt in ihrem Buch den Leser mit auf eine nostalgische Reise in das letzte Viertel des vergangenen Jahrhunderts. Da geht es um das Testbild, Blockbuster und MTV oder um das Mixtape und den damit verbundenen Bandsalat. Eine aufregende Ära voll mit Abenteuern auf dem TV-Bildschirm. 
 
BEST-OFF-Verlag  ISBN 9783961330553  15,90 Euro  www.bestoffverlag.de

Fotogalerie

Ursula Hahnenberg / Daniela Diephaus: Das große Förder-Spiele-Buch 2: 4-6 Jahre

Dieser fundierte Ratgeber spricht alle Eltern an und hilft Therapeuten und Erziehern ihre pädagogische Arbeit zu gestalten. Die Ideensammlung kann nach den Fähigkeiten der 4-6-jährigen Kinder angepasst werden. Die Spiele, Bastelideen und abwechslungsreichen Angebote bieten viele Anregungen für den Alltag. Da wir das Wohnzimmer zur Turnhalle, Kinder können die Welt begreifen und jede Menge sinnvolle Beschäftigungen für drinnen und draußen entdecken. Damit wird die Entwicklung so gefördert, dass das Kind schulfähig ist und Förderbereiche wie Motorik und Kognition optimal berücksichtigt werden. Um einen gelungenen Start in den Schulalltag zu ermöglichen, kann man mit dieser praktischen Hilfe das Kind unterstützen und in seinen individuellen Interessen begleiten.

Verlag Modernes Lernen / Borgmann Media ISBN 9783938187692 16,95 Euro https://www.verlag-modernes-lernen.de

Das große Förder-Spiele-Buch - Hahnenberg, Ursula; Diephaus, Daniela

 

Sandra Köhnlein: Basteln und Gestalten mit Senioren: Ideen für kreative Begegnungsrunden

Schwerpunktorientierte Begegnungsrunden sind ein wertvolles Mittel zur Herstellung oder Anhebung der Lebensqualität von Pflegebedürftigen in Senioreneinrichtungen. So ergibt sich die Möglichkeit gemeinsam zu handeln mit verschiedenen Aktionen und Aktivitäten. Fähigkeiten und Kompetenzen von zu Betreuenden werden zum Beispiel mit Backen und Kochen, Musik oder Gymnastik gefördert. Begegnunggruppen beugen durch Gemeinschaft und Austausch der Vereinsamung vor. Diese können mit Hilfe dieser Lektüre auf die Bedürfnisse und Kompetenzen der Teilnehmer abgestimmt werden. Es finden sich auf rund 208 Seiten ein reichhaltiger Fundus an Ideen, etwa für das Gestalten und Basteln und dazu gibt es viele nützliche Hinweise zur Teilnehmeranalyse, ein großes Basiswissen und Kopiervorlagen. Ein anregender, praxisorientierter Ratgeber zur aktiven Arbeit mit Senioren.

Büchner Verlag  ISBN 9783941310841 22,00 Euro  www.buechner-verlag.de

Basteln und Gestalten mit Senioren - Köhnlein, Sandra

 

Jesper Juul: Mann & Vater sein

Väter wie sie Kinder brauchen - in diesem Buch des Bestsellerautors Jesper Juul berichten Väter von ihren persönlichen Erfahrungen und über ihre Position als Mann in der Familie. Diese Neuausgabe beschäftigt sich auch mit dem Thema Vorbilder, mit Authentizität und Glaubwürdigkeit. Jesper Juul hat mehr als 40 Jahre mit Familien und Paaren gearbeitet und betrachtet das Thema von einem psychologischen Standpunkt aus. Er richtet sich nach den Thesen der Bindungstheorie, denn eine starke Bindung ist für das Kind sehr wichtig. Im Laufe der letzten Generationen haben sich die klassischen männlichen Werte verändert und es ist wichtig zu lernen, wie man mit den sehr großen Unterschieden zwischen Geschlechtern umgeht. Es finden sich auf diesen Seiten 13 exemplarische Berichte, die echte Beispiele aus der Praxis sind. Es ist ein Handbuch für die Väter von heute mit einer philosophischen und existenziellen Perspektive.

Herder Verlag  ISBN 978-3451610448 14, 99 Euro  www.herder.de

Mann und Vater sein - Juul, Jesper

 

Uta Allgaier: Die Fibel der Gelassenheit - Das kleine ABC eines entspannten Familienlebens

Hier werden knifflige Fragen beantwortet, mit denen sich eine Familie heutzutage auseinandersetzen muss - und das auf humorvolle Art mit so manchem Augenzwinkern, dabei aber nicht weniger kompetent. Dieses Alphabet der Gelassenheit reicht von A wie Ansprüche bis Z wie Zeitpuffer. Damit sollen Eltern Hilfe erhalten, um ihre Familienwelt schöner zu gestalten und kleinen Widrigkeiten mit mehr Nachsichtigkeit zu begegnen. Man kann eben nicht immer alles unter Kontrolle haben und alles richtig machen. Enttäuschung über sich selbst und Erschöpfung gehören dazu. Besonders wichtig ist auch die innere Haltung zum Kind, sodass die Autorinnen den Leser ein wenig mehr Leichtigkeit mit auf den Weg geben wollen. So kann man die Kinder dabei unterstützen, eigene Kräfte zu entdecken und ab und zu Risiken einzugehen.

Ellert & Richter Verlag  ISBN 9783831907076  11,95 Euro  www.ellert-richter.de

Die Fibel der Gelassenheit - Allgaier, Uta

 

Mareike Opitz: Ene, mene Miste, Mutti schreibt ne Liste - Elternwissen in lustig und sortiert 

Auf diesen 188 Seiten sind jede Menge aufschlußreiche, mitunter sehr humorvolle, Listen versammelt zum Beispiel voller Mutti-Sätze, mit denen Mütter sich gegenseitig ein schlechtes Gewissen machen oder eklige Dinge, die nur Eltern machen. Es sind durchaus auch Dinge dabei, die nur bei Kindern süß wirken, bei Erwachsenen aber leider ein bisschen irre. Man erfährt, was Stadtkindern Landkindern voraus haben, womit Mama Papa unfassbar nervt und welche Kinder-Wortschöpfungen es gibt, die besser sind als das Original. Natürlich sind auch die größten Eltern-Lügen hier vertreten, sowie alternative Pädagogik-Helden von Sly bis zu den Golden Girls. Es gibt Ideen für einen Kindergeburtstag außer Haus, Sätze, die Mamas mit Teilzeitjobs nicht mehr hören können, Tipps wie man einen guten Babysitter findet und viele weitere unterhaltsame Anekdoten aus dem Familien-Alltag.

Rowohlt Taschenbuch Verlag  ISBN 9783499632563 9,99 Euro   www.rororo.de

Ene, mene, Miste, Mutti schreibt 'ne Liste - Opitz, Mareike

 

Sabine Fruth: Das Haus des Wissens - Durch Imagination zum individuellen Lernerfolg

In der Reihe "Systemische Pädagogik" ist dieser 130-seitige Band erschienen, der zeigt, wie Lernräume gestaltet werden können und wie Wissen individuell und typgerecht gespeichert wird. Beispiele aus der Schule werden vorgestellt, Widerstände und Lernblockaden können aufgelöst werden. Man erfährt alles über das Haus des Wissens in der Arbeit mit Gruppen und bekommt jede Menge Erfahrungsberichte mit an die Hand. Dies ist auch eine gute Vorbereitung auf die Arbeit mit inneren Bildern. Der Leser erfährt, wie das Haus des Wissens als Methode funktioniert und wie man diese Erkenntnisse nutzen kann. Das Konzept lässt sich in der therapeutischen Arbeit einsetzen oder im Förderbereich. Es ist sowohl einzeln als auch in Gruppen anwendbar. Diese Lerntechnik ist aus den praktischen Bedürfnissen der Schüler heraus entstanden und es finden sich viele Empfehlungen wie man die einzelnen Schritte konkret in die Praxis umsetzt.

Carl Auer Verlag ISBN 9783849701697 17,95 Euro  www.carl-auer.de

Das Haus des Wissens - Fruth, Sabine; Fruth, Daniela

 

André Stern:  Spielen, um zu fühlen, zu lernen und zu leben


Spielen und Lernen bilden nach der Meinung von André Stern eine untrennbare Einheit und in der Schule werden diese beiden Dinge heute leider nicht gefördert, weil es dort nur viel Konkurrenz und ein ständiges Gegeneinander gibt. Spielen wurde zur reinen Freizeitbeschäftigung degradiert, dabei gestalten Kinder so ihre Welt und das andere Denken des Kindes könnte in seinem späteren Leben eine gefragte Fähigkeit sein. Dieses Denken ist ein direkter Weg zur Kreativität, um zu begreifen, wie man auf eine Frage möglichst viele Antworten findet. Jedes Kind ist so auf seine eigene Weise genial, wenn es sich für etwas begeistert. Man braucht dies nicht an vorgefertigten oder akademischen Kriterien zu messen, solange man das natürliche, angeborene Talent berücksichtigt. André Stern zeigt also, wie wichtig das Spielen für die Entwicklung ist und wie man es fördern kann.


Elisabeth Sandmann Verlag  ISBN 9783945543238   19,95 Euro    www.esverlag.de
 

Spielen, um zu fühlen, zu lernen und zu leben - Stern, André

Inklusive Bildung in Kita und Grundschule - Herausgegeben von Huf, Christina; Schnell, Irmtraud


Spannungsfelder inklusiver Bildung werden aufgezeigt, Ungleichheiten und Unverfügbarkeiten treten zutage. Kindheitsinstitutionen sind nicht nur der Zukunft, sondern auch der Gegenwart von Kindern und ihrem Wohlbefinden verpflichtet, deshalb findet man in diesem Band auch Impulse für die Veränderung institutioneller Strukturen. Der bio-psycho-soziale Behinderungsbegriff wird unter die Lupe genommen und es geht thematisch auch um egalitäre Differenz und soziale Ungleichheit. Studierende aller Lehrämter und des Erziehungswesens werden mit diesem Werk sehr gut vorbereitet auf die berufliche Zukunft und auf das professionelle Handeln in einer inklusiven Schule oder Kita. Alle Beiträge beziehen sich auf die Fragen, welche Bedingungen des etablierten Bildungssystems inklusiver Bildung entgegenstehen, welche Hürden auf dem Weg dorthin zu bewältigen sind und welche Engführungen zu vermeiden sind. Insgesamt ist ein facettenreiches Bild entstanden mit vielen fachlichen Perspektiven.


Kohlhammer Verlag   ISBN 9783170261532  34,99 Euro   www.kohlhammer.de

Inklusive Bildung in Kita und Grundschule

 

 

 

 

 

Nach oben