Pädagogik und Lernen

Remo H. Largo:  Babyjahre - Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren


Diese vollständig überarbeitete Neuausgabe gibt kindgerechte Erziehungstipps und hilft dabei, die Kleinen wirklich zu verstehen. Dieses Buch möchte die Eltern bei ihrer Aufgabe unterstützen und rät zu mehr Gelassenheit im Alltag. Zum Beispiel wird das Schlafverhalten von Babys erklärt, die Sprachentwicklung in den ersten drei Lebensjahren und das Spielverhalten von Säuglingen und kleinen Kindern. Eine spielerische Sauberkeitserziehung gehört natürlich auch dazu wie das Wachstum und die Entwicklung des Kindes. Dieses Werk ist ein echter Klassiker, der Eltern viel Unterstützung zu bieten hat und immer noch aktuell ist. Auch einfache Mittel können eine große Wirkung haben, denn Remo H. Largo hilt dabei die Bedürfnisse von Babys und Kindern besser zu verstehen. Ein nützlicher Ratgeber den man uneingeschränkt weitermepfehlen kann!


Piper Taschenbuch   ISBN 9783492058261  25,00 Euro  www.piper.de

 

Petra Wiedemann-Böker:  So lernen Kinder schlafen - Die sechs besten Einschlaf-Programme für Kinder


Die Diplom Soz. Pädagogin gibt wertvolle Tipps für Babys und Kleinkinder und zeigt, wie sie nachts zur Ruhe kommen können. So entsteht nicht mehr Nacht für Nacht Schlafmangel für die ganze Familie. Die Autorin behandelt gestresste Eltern in ihrer Schlafberatungs-Sprechstunde und bietet kompetente Lösungen an. Mit diesen Hilfestellungen lässt sich das Einschlaf-Programm wählen, das für das eigene Kind richtig ist. Es werden sechs Methoden im Detail vorgestellt, schließlich ist gesunder Schlaf genauso wichtig wie Essen und Trinken. Das Kind kann lernen, sich selbst zu regulieren. Petra Weidemann-Böker schreibt hier nicht nur als Fachfrau, sondern auch als Mutter einer Tochter aus eigener Erfahrung. Die Familie kann mit diesen Ratschlägen lernen, wie sie auf die Signale ihres Babys achtet und die Tage viel ruhiger gestaltet, was die Sicherheit für das Einschlafen am Abend gibt. Dazu gibt es viele anschauliche Fallbeispiele zum Nachlesen.


Oberste Brink Verlag  ISBN 9783934333598 19,95 Euro  www.oberstebrink.de

So lernen Kinder schlafen - Weidemann-Böker, Petra

Mona Oellers:  Voll aggro! Warum Kinder immer aggressiver werden und was wir dagegen tun können

Mona Oellers zeigt wirksame Methoden auf, wie man immer aggressiver werdenden Kindern etwas entgegen setzen kann. Sie weist auf erschreckende Fälle auch aus Deutschland hin, die den Leser sensibilisieren für das Thema und aufmerksam machen auf den Einfluss der Medien. WIe seine Kinder stark machen kann gegen Mobbing und was Schulen tun können - darauf findet die Autorin sehr kluge Antworten. Sie hat sich intensiv mit alternativen Verhaltensweisen in puncto Gewalt befasst und gibt ihr Wissen verständlich weiter. So kann man durch diese Lektüre lernen Kindern und Jugendlichen bei Grenzverletzungen neu zu begegnen.


Piper Verlag  ISBN 9783492056519  19,99 Euro  www.piper.de

Voll aggro! - Oellers, Mona

Sibylle Lüpold:   Ich will bei euch schlafen! (Ein-)Schlafen lernen mit Co-Sleeing - Ruhige Nächte für Eltern und Kinder

Dieser Expertenratgeber von Sibylle Lüpold wird von Medizinern und Stillberaterinnen empfohlen. Er erklärt aufschlussreich das Co-Sleeping und seine Vorteile, sowie seine Anwendung in anderen Kulturen. Umfangreiches Wissen wird geboten zur Begleitung in den Schlaf - mit sanften Einschlafmethoden und Möglichkeiten, wie ein Kind alleine schlafen lernt. Man erfährt, wo man professionelle Hilfe bekommt und wird über die Mythen zur Schlaferziehung aufgeklärt. Das Schreien von Babys wird als Kommunikationsmittel erklärt und es wird deutlich, ob Kinder wirklich nachts Nähe und Körperkontakt brauchen. Man kann sich sehr gut darüber informieren, was Experten zum Thema zu sagen haben.


Urania Verlag   ISBN  9783451660412  14,99 Euro   www.urania-verlag.de

Ich will bei euch schlafen! - Lüpold, Sibylle

Angelika A. Schlarb: Mini-KiSS - Begleit- und Arbeitsbuch für Eltern - Das Elterntraining für Kinder bis 4 Jahre mit Schlafstörungen


Das Trainingsprogramm Mini-KiSS ist sehr effektiv und ebenso ist es dieses Begleitbuch. Es stellt auf viele Arten schlaftherapeutisches Behandlungsmaterial zur Verfügung und ist ausgezeichnet dazu geeignet das Programm durch einen Trainier begleiten zu lassen. Auf diesem Weg ist das Buch eine wertvolle Hilfe, man kann es wunderbar unter fachkundiger Anleitung umsetzen. Das Schlaftraining wird ausführlich und mit Symbolen beschrieben, es gibt Hinweise zur Verhaltenstherapie und zu Imaginativem Arbeiten. Viele Übungen finden sich für zuhause, eine gewinnbringende Mitarbeitwird optimal gefördert. Alles Wissenswerte von A wie kindlicher Aggression bis Z wie Zeitplanung gibt es hier kompakt nachzulesen.


Kohlhammer Verlag  ISBN  9783170215382  29,90 Euro   www.kohlhammer.de


Petra Hanke, Johanna Backhaus, Andrea Bogatz: Den Übergang gemeinsam gestalten - Kooperation und Bildungsdokumentation im Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule

Die Formen der Kooperation und Bildungsdokumentation werden ausführlich erläutert und alles grundlegende Wissen wird sachlich erklärt. Es sind sehr gute Beispiele nachlesbar, Stichproben-beschreibungen und Informationen für für Eltern, Lehrkräfte und KiTa-Leitung. Die Ergebnisse im Bereich Kooperation basieren auf einem immensen Erfahrungsschatz, der sich direkt aus der Praxis speist. Praktische Empfehlungen sind für den Leser besonders wertvoll, Grundlage sind Leitfadengestütze Interviews. Eine absolut gelungene Untersuchung, die vielfältig und aufschlussreich ist.

Waxmann Verlag  ISBN 9783830929505 19,90 Euro   www.waxmann.com

Den Übergang gemeinsam gestalten - Hanke, Petra; Backhaus, Johanna; Bogatz, Andrea

Petra Lipsmeier: Förderung kindlicher Bildung – Lehrerheft und Material(Schüler)band

Dieses methodische Material ist altersstufengerecht und hat eine hohe pädagogische Kompetenz. Die verschiedenen Bände vermitteln kompetent Wissen und die hohe Aktualität verhilft zu einer Verbesserung der erzieher-ischen Praxis. Band 10 thematisiert das neue Zentralabitur und kindliche Bildungsprozesse. Die Sprachentwicklung wird in vielen Aspekten unter-sucht, es gibt nützliche Tipps für eine Lernerfolgskontrolle und die Anbidung an „Interkulturelle Erziehung“. Insgesamt ein absolut empfehlenswerter Band, der überzeugend geschrieben ist und den Leser durch die umfangreiche Fülle an Inhalten und die tabellarische Darstellung bestens informiert.

Schneider Verlag Hohengehren   ISBN 9783834012456 18,00 Euro    www.paedagogik.de

Förderung kindlicher Bildung

Andreas Mayer: Gezielte Förderung bei Lese- und Rechtschreibstörungen

In dieser 2. Auflage gibt es eine große Menge an Hilfestellungen, wie sich orthograpische Defizite, Schwierigkeiten im schriftsprachlichen Ausdruck und Probleme beim Leseverständnis wirksam angehen lassen. Effektive Handlungsmöglichkeiten um sich mit diesen Defiziten zu beschäftigen werden ausführlich benannt, diese Ideen entstanden aus über 15-jähriger Beschäftigung mit Lese-Rechtschreibstörungen und es werden wissenschaftliche Erkenntnisse sinnvoll mit der Praxis verknüpft. Die Beeinträchtigungen werden explizit erforscht und äußerst informativ aufbereitet.

Ernst Reinhardt Verlag ISBN 9783497024179 19,90 Euro   www.reinhardt-verlag.de

Gezielte Förderung bei Lese- und Rechtschreibstörungen
 

Tanja Jungmann und Timm Albers: Frühe sprachliche Bildung und Förderung

Die Sprache als Verbindungselement wird in ihrer ganzen Bedeutung angemessen und fachgerecht behandelt: Es gibt Bezüge zu sprachstrukturellen Förderprogrammen, Orientierungs- und Bildungsplänen und reichlich Online-Zusatzmaterial. Das Buch ist eine großartige Hilfe für die Gestaltung von Angeboten und eine unverzichtbare Informationsquelle für alles Wissenswerte rund um den kindlichen Spracherwerb. Diagnostik und Hinweise zur Elterpartizipation sind ebenso enthalten und können sehr detailliert nachgelesen werden. Die Texte geben sehr gut Auskunft zu diesem wichtigen und komplexen Thema, welches Kindertagesstätten und Schulen gleichermaßen betrifft.

Ernst Reinhardt Verlag ISBN 9783497023998 19,90 Euro   www.reinhardt-verlag.de

Frühe sprachliche Bildung und Förderung

 

Gabriele Berry: Den Übergang in die Schule erfolgreich meistern - Was Kita-Kinder stark macht

Wichtige Schritte auf dem Lebensweg können mit diesem Ratgeber kompetent und wissensorientiert begleitet werden. Ein historischer Abriss fehlt ebenso wenig wie konkrete Tipps für Kompetenzen, die Kinder sehr gut unterstützen können. Für Eltern, Interessierte und Fachkräfte ist dieses Buch von Gabriele Berry eine ausgezeichnete Orientierungshilfe. Die Kapitel enthalten Mittel, um Situationen zu gestalten, Übergänge zu meistern und vorzubereiten. Reflektieren und Erfahrungen auswerten, an Herausforderungen wachsen – all dies kann mit dieser Lektüre einfacher und unkomplizierter gelingen.

Cornelsen Verlag    ISBN 9783589248254 16,95 Euro     www.cornelsen.de

Den Übergang in die Schule erfolgreich meistern

Ursula Habermehl: Erziehung in Abwesenheit - Beziehung leben trotz Fremdbetreuung

Verlagstext:  Für immer jüngere und kleinere Kinder beginnt nach den Sommerferien  der Eintritt in Krippe und Kindergarten und damit die Trennung von den Eltern. Fehlender körperlicher Schutz und Nähe der bisher erlebten und geliebten Bezugspersonen stellen für das Kind einen großen Verlust dar und müssen durch andere Menschen ersetzt werden. Ziel ist es, dass das Kind daran keinen Schaden erleidet.
Dieses Buch zeigt Wege zur gelungenen außerfamiliären Betreu­ung  und einer guten, stabilen Bindung zwischen Eltern und Kind. 
Ursula Habermehl ist seit über zwei Jahrzehnten als Pädagogin in Kindergarten, Spielkreis und Krippe tätig. Ihr besonderes Anliegen gilt der Waldorfpädagogik und dem Elemen­tar­bereich für Kinder unter vier Jahren. Die Autorin berichtet über ihre Erfahrungen und gibt Hilfen und Denkanstöße aus ihrer Praxis. Die seit über zwei Jahrzehnten tätige Pädagogin Ursula Habermehl bietet in diesem Ratgeber gekonnt Anregungen, wie sich bei wachsendem Medieneinfluss und der steigenden Arbeitsbelastung Berufstätigkeit und Familienleben dennoch gut vereinbaren lassen. Viele Jahre widmete sie sich diesen Themen im Austausch mit ehemals fremdbetreuten Eltern und mit Fachkollegen. In ihrem Praxisbuch gibt sie Denkanstösse und gibt ihre Erfahrungen weiter. Dies zeigt, dass Eltern als Bezugspersonen sehr wohl präsent sein können und gleichzeitig eine gesellschaftliche Aufgabe oder einer Berufstätigkeit nachgehen können, die gleichberechtigt funktioniert und bei der das Zusammensein in der Familie und der Halt untereinander nicht zu kurz kommen müssen. Dieser Ratgeber ist auch sehr gut für Eltern in dieser Situation gedacht, er hilft als Einstieg und vermittelt wertvolle Informationen zum Thema. Es ist differenziert ausgearbeitet und bietet jede Menge Anregungen, ohne mit erhobenem Zeigefinger anzumahnen.

Duo Verlag  ISBN 978-3-981439311  11,80 Euro   www.duoverlag.de     ---->   Siehe Linkliste mit Informationen zum Verlag

Erziehung in Abwesenheit


 


 

 

 

 

 

 


 

Nach oben


nPage.de-Seiten: "Die" Hypnosepraxis im Norden | judo-bayreuth.npage.de