Johanna Rachinger (Hrsg.): Schatzkammer des Wissens - 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek
 
Dieser Katalog dokumentiert auf eindrucksvolle Weise eine der ältesten Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen Österreichs. Im Jubiläumsjahr 2018 werden die einzigartigen historischen Bestände in vielen Ausstellungen hervorgehoben. Anhand der Sammlungen und Objekte wird die Geschichte der Bibliothek erzählt. Eine jahrhundertealte Mediengeschichte wird veranschaulicht als Teile eines Weltdokumentenerbes, das weit über die politischen Grenzen Österreichs hinausreicht. Genauso wichtig wie die kontinuierliche Erweiterung der Sammlungen ist der Zugang zu diesem riesigen Wissensspeicher. So kann die breite Bevölkerung am gemeinsamen Kulturerbe teilnehmen. Die Bibliothek hat als Medium des kulturellen Gedächtnisses eine besondere Bedeutung und so werden naturgemäß auf diesen Seiten auch Fragen nach der Zukunft aufgeworfen. Als Lese-, Bildungs- u. Sozialzentrum und mit innovativen Ausstellungskonzepten, hat die Bibliothek für BesucherInnen nach wie vor einen sehr hohen Stellenwert. 
 
Kremayr & Scheriau Verlag  ISBN 9783218011129  29,90 Euro  www.kremayr-scheriau.at

 

Schatzkammer des Wissens

Bernhard Hampp: Schwaben erlesen! Lieblingplätze zum Entdecken

In schönen Fotos und Texten kann der Leser literarische Orte kennenlernen mit einer Reise durch das Buch der Bücher im Bibelmuseum Bibliorama in Stuttgart oder auf dem Hopplau Friedhof wandeln, wo jede Menge berühmter Dichter ihre letzte Ruhe gefunden haben. Schätze entdecken kann man ebenfalls auf der hier vorgestellten Antiquariatsmesse oder man kann im Literaturhaus interessante Lektüre genießen. Lesen, treffen, informieren heißt es dann im Frauenbuchladen Thalestris in Tübingen. Von Ulm und dem Osten bis Heilbronn und dem Norden gibt es viel zu sehen wie beim Buchmarkt in Waiblingen, im Schiller-Nationalmuseum in Marbach und auf Burg Jagsthausen. Württemberg hat viel kulturell spannendes zu bieten und alle Buchfans werden von diesen Tipps begeistert sein. In der Welt der Worte, der Schriftsteller und Denken gibt es tolle Fundstücke.

Gmeiner Verlag ISBN 9783839221235 25,00 Euro  www.gmeiner-verlag.de

Schwaben erlesen! - Hampp, Bernhard

Barbara Ehnes:  Starting over - Bühnenbilder, Konzepte / Stages, Concepts - Herausgegeben von Carp, Stefanie


In diesem interessanten, deutsch- und englischsprachigen Werk fragt Barbara Ehnes mit fast allen ihren Arbeiten: Was ist noch nicht ausprobiert worden? Sie wagt Neues, benutzt gerne Hydraulik und andere Bewegungsapparate, um einen Raum der Veränderung auszusetzen. Mit ihren Theaterräumen erzeugt sie neue Perspektiven und bringt die Körper der Spieler in eine noch nicht dagewesenes Verhältnis. Barbara Ehnes Räume schaffen andere Spielsituationen, immer bezogen auf einen Stoff. SIe hält sich zwar an eine thematische Vorgabe, doch ihre Erfindungen sind zugleich philosophische Gegenwärtigkeit von Lebensverhältnissen. Als Bühnenbildnerin und Künstlerin hat Barbara Ehnes einen hohen Anspruch. Ein umfassendes Werkverzeichnis findet sich ebenfalls in dem Buch, welches sich intensiv mit der Arbeit der nun in Berlin lebenden Künstlerin auseinandersetzt.


Theater der Zeit   ISBN 9783957490216  28,00 Euro   www.theaterderzeit.de    www.barbaraehnes.com

Starting over - Ehnes, Barbara

Nach oben