W

Polly Horvath und Martin Haake:  Waffelsommer

 
Für Karotten mit Aprikosenglasur, Tante Tillys Zitronenplätzchen und chinesische Karamell-Nudel-Kekse gibt es Rezepte, aber niemand kann der elfjährigen Primrose sagen, was zu tun ist, wenn eines Tages beide Eltern auf See verschollen bleiben. Primrose hofft und hofft und hofft, auch als alle anderen schon längst den Glauben an ein gutes Ende verloren haben. Aber vielleicht gibt es doch so etwas wie ein Rezept für Wunder und dann braucht es zum Überleben auf jeden Fall Zutaten wie Onkel Jack, Miss Bowzer und jede Menge Waffeln. Polly Horvath schenkt uns eine liebenswürdig-störrische Heldin, deren Optimismus, Stärke und Lebensfreude im Kinderbuch ihresgleichen sucht.


Ein bezauberndes Kinderbuch für Große und Kleine, das von der ersten bis zur letzten Seite tolle Unterhaltung bietet. "Ich lebe in Coal Harbour in Kanada. Ich habe noch nie woanders gelebt. Mein Name ist Primrose Squarp und ich bin elf Jahre alt." - so beginnt diese wunderbare Geschichte von Primrose, dem Mädchen mit Haaren wie Karotten, blasser Haut und dem Teint voller Sommersprossen. Ein Buch das zum Lesen einlädt - eben ein Kleinod für Eltern wie für Kinder. Die Story ist sehr liebevoll erzählt und wirkt sehr lebendig. Frech, spannend und warmherzig und gleichzeitig sehr tubulent-humorvoll - in diesem Stil erzählt Polly Horvath und bietet damit amüsantes Lesefutter zum Taschengeldpreis. Die Autorin schreibt hier ganz locker und schnell und man kann sich kringeln vor Lachen. Das Buch ist sehr gut und lustig geschrieben, es öffnet die Tür zu einer großartigen Welt voller Abenteuer und schickt den Leser auf eine unvergessliche Reise. Man wird dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen wollen.


Aladin Verlag  ISBN 9783848920525  12,90 Euro  www.aladin-verlag.de
 

Waffelsommer - Horvath, Polly; Haake, Martin

Inka Friese: Wir lernen Englisch / Wieso? Weshalb? Warum? tiptoi® Bd.5 - Das audiodigitale Lernsystem. Macht Wissen lebendig. Mit über 1500 Geräuschen und Texten.

Verlagstext: Mit lustigen Dialogen, spannenden Geschichten und tollen Spielen lernen Kinder spielerisch die englische Sprache und Wissenswertes über die englische Kultur. Mit Übersetzung ins Deutsche. Funktioniert nur mit tiptoi® Stift. Kleine Geschichten und kurze Dialoge rund um den Alltag von Polly und Tom vermitteln spielerisch erste Vo-kabeln und Grammatik-Grundlagen der englischen Sprache. Tippen die Kinder mit dem tiptoi® Stift auf ein Bild, lernen sie ganz nebenbei die wichtigsten Verben, Prä-positionen, Farben und Formen kennen. Neben Grammatik und Wortschatz wird den Kindern ein erster Einblick in die britische Kultur gegeben. Kunterbunte Wimmelbilder, Spiele und Lieder laden zur Vertiefung des Gelernten ein. Auf spielerische und doch sehr clevere Art lernen die Kinder englische Begriffe des Alltags kennen, können damit auf ganz leichte Art umgehen und dabei jede Menge lernen. Der Spass kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz, denn die Lieder laden zum Mitsingen ein und durch das Spielen mit Anwendung des tiptoi® Stifts wird diese Ausflug in die englische Sprache zur kurz?page=subpages_textpage_edit&act=edit&id=40999715&submenu=95687676&submenu_type=1weiligen Unterhaltung. Die Lerneffekte sind vielfältig und so bietet das Buch jede Menge abwechslungsreiche Anregungen für die Kleinen, damit sie ihren englischen Wortschatz ganz einfach aufbauen können. Die Freude am Spiel wird hier geweckt, sodass die Eltern sicher gerne mitmachen und die Phantasie hier wandern lassen! Sprache und Schrift werden konkret miteinander verknüpft und ergänzen sich auf ideale Weise.

Ravensburger Buchverlag   ISBN 9783473329045 19,95 Euro   www.ravensburger.de

Wir lernen Englisch / Wieso?Weshalb?Warum? tiptoi® Bd.5

Henning Wiesner: Wenn Hunde sprechen könnten! - Erstaunliches vom ältesten Haustier des Menschen – illustriert von Günter Mattei

Klappentext: Die erfahrene Bernhardinerhündin Olga und der junge Pharaonenhund Maxi liegen vor dem Kamin. Maxi stellt Fragen, wie Kinder sie stellen, Olga antwortet. In 18 Kapiteln lässt der ehemalige Zoodirektor Henning Wiesner die Hundedame Verblüffendes erzählen, zum Beispiel, warum Schlappohren vorteilhaft und Küsschen ungesund sein können. Der Leser erfährt aber auch ganz praktische Dinge. So kann er lernen, wie man einem Hund das Betteln bei Tisch abgewöhnt, und erfährt, wie Hunde wahre Schätze erschnuppern. Dieses ungewöhnliche Hundebuch bietet erstaunliche Einblicke in die Evolution des ältesten aller Haustiere. Mit zahlreichen stimmungsvollen Illustrationen von Günter Mattei.  Der Autor zeichnet ein humorvolles und faszinierendes Bild von der möglichen Gedankenwelt des Hundes. Man wird unweigerlich zum Schmunzeln gebracht - wozu auch die herrlich pfiffigen Zeichnungen beitragen. Es ist immer wieder überraschend, welche persönlichen Beobachtungen hier gemacht werden. Im Laufe der Evolution hat sich das älteste Haustier und treuer Begleiter dem Menschen immer weiter angepasst. Das Buch ist viel mehr als nur ein Erziehungsprogramm zum Nachlesen, sondern eine hilfreiche Lektüre, das Wesen und Verhalten des Hundes besser zu verstehen. Besonders junge Tierfreunde, die sich einen Hund wünschen, erfahren viel Wissenswertes über Haltung und Umgang mit Hunden.

Ein schönes Buch zum Verschenken und Entdecken.

Hanser Verlag   ISBN 978-3-446-24169-5   16,90 Euro   www.hanser-literaturverlage.de

 

Zdeněk Miler:   Wie der Maulwurf den kleinen Adler rettete

Bei einem gewaltigen Hochwasser rettet der Maulwurf ein kleines Vögelchen vor dem Ertrinken. Dann zieht er das Vogelkind groß, füttert es und fährt es im Kinderwagen spazieren, doch der Vogel wächst und wächst und wächst, bis aus ihm ein stattlicher Adler geworden ist. Selbst das Fliegen bringt er ihm bei. Als der Fuchs dem Maulwurf ans Fell will, rettet der Adler ihm das Leben. Aus den beiden werden zwei richtige Freunde. Über den Autor und Illustrator: Zdeněk Miler, geboren 1921, ist weltbekannt durch seine Geschichten vom kleinen Maulwurf, die ihren Siegeszug rund um die Welt Mitte der 50er Jahre des vorigen Jahrhunderts antraten. Von Hause aus ist er Filmautor und Regisseur. Für sein umfangreiches Lebenswerk wurde er 2006 vom tschechischen Präsidenten geehrt.Sintflutartige Regenfälle vertreiben den kleinen Maulwurf aus seiner gemütlichen Höhle. Er erkennt seine Welt nicht wieder - alles steht unter Wasser. Noch so gerade hat er einen Hasen aus den Fluten gerettet, da treibt ein Vogelkind in seinem Nest an ihm vorbei. Mutig stürzt er sich erneut ins Wasser um dem kleinen Vogel und weiteren hilflosen Tieren zu helfen. Da die Vogelmama nicht zu finden ist, übernimmt der Maulwurf die Aufzucht des kleinen Vogels, der ihm schon bald über den Kopf wächst. Zusammen bestehen sie viele Abenteuer und retten einander sogar das Leben. Ein wunderbares neues Lieblingsbuch voller Abenteuer und einem herzerfrischenen glücklichen Ende.

Leipziger Kinderbuchverlag    ISBN 9978-3-89603-376-5    12,00 Euro    www.leiv-verlag.de
 

Nach oben


nPage.de-Seiten: http://melindasminiaturen.npage.de/ | Marions bunte Heimatseite