M

Petra Mattfeldt:  Multiversum - Der Aufbruch


Tom Stafford weiß nicht, wie ihm geschieht: Mit neun Jahren verliert er seine Eltern bei einem Bootsunfall, sechs Jahre später erhält er plötzlich eine Nachricht - geschrieben von seiner Mutter! Doch damit nicht genug: Die Botschaft scheint aus dem Mittelalter zu stammen... Wie kann das sein? Liegt die Antwort etwa in der "Viele-Welten-Theorie"? Sie besagt, dass es eine Vielzahl von Universen gibt, die nebeneinander existieren und sich an manchen Stellen überschneiden. Tom und der Historiker Maximilian Winter stellen Nachforschungen an - und verschwinden dabei selbst spurlos ... Facettenreich und rasant - ein Roman für Jugendliche ab 12 Jahren, wie ein Wirbelwind aus einer anderen Welt!


Petra Mattfeldt verbindet Welten in diesem Jugendroman. Geschichte und Science-Ficition treffen auf einander und bilden eine interessante Mischung, der man sich kaum entziehen kann. Die jugendlichen Leser werden begeistert sein von diesen 323 Seiten spannendem Lesestoff, der beste Unterhaltung bietet. Die Abenteuer in einem Parallel-Universum sind eine ungewöhnliche Story, die man gerne verfolgt und die viel Neues bietet. Dieses Buch birgt viele Geheimnisse, die es zu entdecken gilt, es hat einen flotten Schreibstil und man möchte es kaum aus der Hand legen. "Multiversum - Der Aufbruch" wird viele in seinen Bann ziehen und erscheint sehr futuristisch.


Buntein Verlag  ISBN 9783956690280  9,99 Euro    www.buntstein-verlag.de

Multiversum - Mattfeldt, Petra

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: FASZINATION MODELLBAU 1:87 u.v.mehr | Mein Reiseland Ägypten