Silvia Bürkle:  Die Sirt Food Diät

Die sogenannten Sirtuine sind körpereigene Enzyme die die Aktivität der Zellen anregen können. Mit der Sirtfood-Diät soll also ein gesundes Körpergewicht erreicht werden, damit der gesamte Stoffwechsel positiv beeinflusst wird. Mit der richtigen Auswahl an Lebensmitteln werden die Muskeln aktiviert, ganz ohne schweißtreibende Übungen. Hier findet man leicht den Einstieg in eine natürliche, ausgewogene Lebensweise, um mehr Vitalität zu gewinnen und sich wohlzufühlen. Mit Sirtuinen bekommt der Körper den richtigen "Treibstoff" um zu mehr Leistung fähig zu sein. Damit wird das Wunschgewicht nachhaltig erreicht, man fühlt sich jünger und leichter und kann Krankheiten besser abwehren.

Königsfurt Urania Verlag  ISBN 9783868261523  14,95 Euro  www.koenigsfurt-urania.com
 
 
Die Sirtfood-Diät - Bürkle, Silvia
 
Mickey Trescott:  Das Autoimmun Paleo-Kochbuch: Das erfolgreiche Protokoll bei Allergien, Hashimoto, Zöliakie und weiteren chronischen Krankheiten

Erkrankte Menschen, die nach Heilung suchen, können mit der vorgestellten Ernährungsweise eine wirkungsvolle Strategie entwickeln. So können in Kombination mit einer Veränderung des Lebensstils Autoimmunerkrankungen erfolgreich unter Kontrolle gebracht werden. Von Rezepten, über Küchen-Basics bis hin zu Ernährungsplänen findet sich alles was gesundem Paleo-Essen entspricht. Dazu sind auch Einkaufslisten enthalten, um im Voraus zu planen und natürlich macht sich dieses Kochbuch so ebenfalls im Regal eines Gesunden sehr gut - denn schließlich geht es um gutes Essen. Man muss ganz und garnicht auf Geschmack verzichten, denn es sind auch viele einfach zuzubereitende Versionen von bekannten Gerichten dabei, genau wie außergewöhnliche Ideen. Diese steinzeitliche Ernährung hilft individuelle Heilungsprozesse optimal zu unterstützen.

Narayana Verlag / Unimedica  ISBN 9783946566076  29,00 Euro    www.unimedica.de
 
Das Autoimmun Paleo-Kochbuch - Trescott, Mickey
 
Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch

In dieser besonderen Harry-Potter-Kochbuch-Ausgabe finden sich Rezepte von einem Halbriesen und einer Elfe und so mancher Festtagsschmaus. Harry darf in Hogwarts so richtig schlemmen (wie in Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel 7). Wir als Muggel kommen nicht in den Genuss, die Welt der Hexenmeister zu erleben, doch J.K. Rowlings wunderbar beschriebene Speisen kann man hier kennenlernen. In den sieben Romanen spielt Essen durchaus eine wichtige Rolle und so bringt Dinah Bucholz dem Leser die traditionelle britische Küche nahe. Sie machten Appetit auf England und sind in der Zahl von 150 Stück sehr vielfältig. Es werden irdische Zutaten in magische Meisterwerke verwandelt. Für jeden Fan wird dieses Fest der Speisen unverzichtbar sein. So macht das Nachkochen richtig Spass und man wird in die zauberhafte Welt von Harry Potter hineinversetzt.

Riva Verlag  ISBN 9783742300294   19,99 Euro    www.rivaverlag.de


Das inoffizielle Harry-Potter-Kochbuch - Bucholz, Dinah
 
Alexander Huber:  Der Huberwirt - Meine neue bayerische Wirtshausküche

Der Huberwirt präsentiert Tradition mit Stern: Ewige Klassiker wie Forelle Müllerin, feine Starter wie Strammer Max vom Saibling und Süsses für sonnige Tage. Fonds, Saucen und Co. gehören natürlich auch dazu. Den Gästen im Huberwirt wird etwas außergewöhnlich Gutes geboten und auch von den Kritikern wird er hoch gelobt - ob Guide Michelin oder Gault Millau, in jedem Führer hat man den sympathischen Familien-Landgasthof verewigt. Dieses Buch ist nun eine Rezeptsammlung der Wirtshauskuchl 1612, kombiniert mit Gerichten aus Alexander Hubers Genussküche. Nicht zuletzt werden bei den Gerichten die Facetten der Jahreszeiten aufgezeigt und die Produzenten aus der Region werden vorgestellt. In der elften Generation blickt der Huberwirt auf eine gastronomische Erfolgsgeschichte zurück - Wirtshauskultur die bis heute anhält. Einfach köstlich diese Rezepte, denn die bodenständige, regionale Küche hat im Huberwirt Tradition.

Edition Facketräger  ISBN 9783771646561  34,99 Euro   www.fackeltraeger-verlag.de
 
Der Huberwirt - Meine neue bayerische Wirtshausküche - Huber, Alexander
 
Alessio Fasano und Susie Flaherty:  Die ganze Wahrheit über Gluten - Alles über Zöliakie, Glutensensitivität und Weizenallergie

Man erfährt auf diesen informativen Seiten wie man Glutenbedingten Gesundheitsstörungen vorbeugt, welche neuen Behandlungsmöglichkeiten und Therapien es gibt und wie man sich während der Schwangerschaft glutenfrei ernährt. Umwelteinflüsse scheinen den Ausschlag dafür zu geben, dass das Immunsystem eine Unverträglichkeit entwickelt und so kann es lange dauern bis eine Zöliakie als Ursache chronischer Erkrankungen diagnostiziert wird. Die Leser dieses Buches werden dieses komplizierte Gebiet besser verstehen und können so ihren Arzt auf die richtige Fährte bei der Diagnose bringen. Wenn man die Fakten über Gluten erfahren möchte, in "Die ganze Wahrheit über Gluten" wird man fündig. Das Buch enthält auch viele Erfahrungsberichte, Rezepe und informiert über Studien. Es ist ein sehr aktuelles und modernes Werk, das überaus nützlich ist und auf das man in der heutigen Zeit nicht verzichten kann. Ein Ratgeber für ein breites Publikum, verfasst von zwei renommierten Experten.

Südwest Verlag  ISBN 9783517093703   19,99 Euro    www.suedwest-verlag.de
 
Die ganze Wahrheit über Gluten - Fasano, Alessio; Flaherty, Susie
 
Der Kult um unser Essen - Wer es produziert. Wie es uns verführt. Warum es so kompliziert geworden ist.
 
Die Macht der Industrie, der Zirkus um unsere Nahrung und alles über die perfekte Mahlzeit werden auf diesen Seiten zum Thema gemacht. So lernt man viel über die Ernährung der Zukunft und lässt sich mit diesem Wissen nicht länger "die Butter vom Brot" nehmen. Essen wird allmählich zur Religion, denn alles, was mit der Ernährung zusammenhängt genießt im Leben des modernen westlichen Menschen einen höhen Stellenwert. Dies klingt auf den ersten Blick paradox, wenn man in einer Überflussgesellschaft lebt. Doch die Zahl von Allergien nimmt zu, wodurch sich immer mehr Menschen unweigerlich mehr für ihr Essen interessieren. Das "richtige" Essen hat längst eine philosophische und politische Komponente, die hier auch ausführlich beleuchtet wird. In diesem Buch finden sich die neu aufbereiteten Beiträge der Reihe, die NZZ am Sonntag herausgebracht hat. Das vorliegende Werk ist eine sinnvolle Hilfestellung im modernen Dschungel der Ernährung.

Nzz Libro  ISBN 9783038100904   48,00 Euro   www.nzz-libro.ch 
 
Der Kult um unser Essen
 
Cordula Flegel:  Das Almenkochbuch - Rezepte und regionale Produkte aus den Bayerischen Alpen

Die schmackhaften Rezepte sind nach Regionen unterteilt, so gibt es Leckeres zu entdecken zwischen Hochweiden und Talhöfe und die Bergweidewirtschaft in den Regionen der Bayerischen Alpen wird vorgestellt. Die Almen und ihre Rezepte halten viele schöne Überraschungen bereit, sei es in Südostbayern, im Oberland oder im Allgäu. Es findet sich Klassisches und auch Ausgefallenes wie Hollerblütenschorle mit Apfelsaft, Brotsuppe mit Kräutern und gebackenen Salbeiblättern mit Zitronenrahm. Die natürlichen Zutaten sorgen für den guten Geschmack und für jede Menge Abwechslung ist gesorgt. Damit man live vor Ort mal dabei sein kann, ist die Wegbeschreibung zu den Almen ebenfalls enthalten. Pur und herzhaft sind die Rezepte, die Beziehung der Senner zu den Nahrungsmitteln ist durch ihr Handwerk geprägt. Es macht viel Freude zu lesen, wie die Menschen über ihre Arbeit erzählen und an ihrem Wissen über Pflanzen, Tiere und der Lebensmittel teilhaben zu können.

At Verlag  9783038007968  26,90 Euro  www.at-verlag.ch
 
Das Almenkochbuch - Flegel, Cordula
 
Das Kochbuch Osterode am Harz - Zwischen Talsperren, mystischen Höhlen und Schmandkuchen
 

Osterode am Harz im schönen Niedersachsen ist voll von interessanten Geschichten und Erzählungen. Es gibt viel zu Entdecken, wie die Burg Scharzfels, die gotische Klosteranlage Walkenried oder das Martinssingen. Zudem wird in diesem abwechslungsreichen Buch ein ausführlicher Blick geworfen auf die Schwiegershäuser Trachten, das Naturschutzgebiet Gipskarstlandschaft Hainholz und die Streuobstwiesen, die Kulturgut sind, Lebensraum und gleichzeitig Möglichkeit zur Selbstversorgung bieten. Ebensowenig fehlen die Vorstellung des Walpurgis im Harz und des Welfenschlosses in Herzberg am Harz. Neben den wunderbaren Geschichten und Eindrücken, kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz: Vorspeisen und Snacks, Suppen und Eintöpfe, Fischgerichte, Süßspeisen ... die Bandbreite ist groß und es ist für jeden etwas Leckeres dabei. Kleine Besonderheiten und regionale Spezialitäten sind natürlich auch vertreten.

Edition Limosa  ISBN 9783860375846  19,90 Euro  www.limosa.de
 
Das Kochbuch Osterode am Harz
 
Christiane Beerlandt:  Das Füllhorn - Psychologische Symbolsprache der Nahrungsmittel
 
Christiane Beelandts Buch ist verständlich und kompakt geschrieben - ihre Bücher werden weltweit als Standardwerke von außerordentlichem Wert betrachtet, die sowohl für Laien als auch für professionelle Leistungserbringer im Gesundheitswesen geschrieben wurden. Am Ende des Buches findet man praktischerweise ein alphabetisches Register aller besprochenen Nahrungsmittel. Es gibt hilfreiche Informationen zu Nahrung als Arznei, Alkoholismus und anderen Suchtarten und allem, was schiefgehen kann, wenn man Lebensmittel isst, auf die man Appetit hat. Nahrung und Krankheit werden thematisiert und der psychosomatische Faktor. Von Brot und Teigwaren über Fleisch bis hin zu Gemüse wird auf sehr ausführliche Art die symbolische Bedeutung der Lebensmittel beschrieben. Aber auch Milchprodukte, Süßigkeiten und Nüsse fehlen nicht. Auf umfassenden 1069 Seiten bleibt keine Frage zu Nahrungsmitteln unbeantwortet.  
 
Beerlandt Verlag  ISBN 9789075849561  49,00 Euro  www.christianebeerlandt.com
 
Das Füllhorn - Beerlandt, Christiane
 
Cecilia Vikbladh: Das Flexitarier-Kochbuch - Genussvoll leben mit viel Gemüse und wenig Fleisch
 
In diesem ganz besonderen Kochbuch geht es um eine respektvolle Einstellung zu dem was man isst und zu sich selbst. Das New York Times Magazine prägte den Begriff des Veggivore, des "Am-liebsten-vegetarisch-aber-gerne-ein-bisschen-Fisch-und-Geflügel-und-vielleicht-ein-bisschen-Bio-Fleisch-oder-Wild-Menschen", der auf diese Art seine Essensphilosophie auslebt. Cecilia Vikbladh hat sich hier von französischem Essen, der Mittelmeerküche und von weiteren gastronomischen Einflüssen des ganzen Erdballs inspirieren lassen. Als Flexitarier braucht man seine Essgewohnheiten nicht komplett umzustellen, man kann einfach die Menge an fleischlosen Gerichten pro Woche erweitern und besseres Fleisch essen. Mit diesem Kochbuch lernt man das Essen und das Kochen zu genießen, da es sehr kreativ und sinnlich die Gerichte präsentiert. 
 
Jan Thorbecke Verlag  ISBN 9783799505581 19,99 Euro  www.thorbecke.de 

Das Flexitarier-Kochbuch - Vikbladh, Cecilia

Thomas Wild, Corinna Wild und Sabine Rettinger von Wild: Das große Buch vom Brotbacken

Frisch gebackenes Brot oder Brötchen sind einfach unwiderstehlich, wenn sie selbstgebacken werden. Dazu gibt es alles, was der interessierte Brotbäcker braucht: Getreidekunde, das fixe und schonende Mahlen im Thermomix, gelingsichere Rezepte mit besten Zutaten und einiges mehr für ein knuspriges Ergebnis. Es gibt unterschiedliche Brote, Laugengebäck, Baguette und weitere traditionelle wie ausgefallene Ideen für den Genuss aus dem Ofen. Tipps zur richtigen Aufbewahrung, die Auswahl der Saaten und Körner, sowie der Verarbeitung mit dem Thermomix runden das reich bebilderte Werk ab und laden dazu ein, die Küche und den Backofen zu erobern.

C.T. Wild  Verlag    ISBN  978-3943807103     34,90 Euro     www.mixgenuss.de


 
 

Nach oben