Religion

Teresa Zukic: Die Seele braucht mehr als Pflaster - Worte, die heilen

Die Ordensschwester der "Kleinen Kommunität der Geschwister Jesu" Sr. Teresa Zukic findet heilende Worte die der Seele guttun. Sie erzählt von der Wirkung, die Worte haben können und ist selbst eine gefragte Rednerin mit über zweihundert Auftritten pro Jahr. Durch Jesus Christus Hoffnungswort macht sie den Menschen immer wieder Mut, baut sie auf und tröstet. Ihre Texte helfen auch in schwierigen Situationen, bei der Sehnsucht nach Liebe oder großen Nöten. Bei ganz schweren Prüfungen im Leben ist diese Lektüre eine gute Stütze, denn die Ordensschwester findet die passenden Worte im richtigen Moment. Jesus kann die Wunden heilen und viel mehr bewirken - er sieht alle Wunden, die sonst niemand sieht. Sr. Teresa Zukic begnügt sich nicht damit ein billiges Heftpflaster auf die Wunden zu kleben. Sie zeigt wie man sich von Jesus berühren lassen kann und beflügelt damit andere.

Herder Verlag  ISBN 9783451378478 18,00 Euro  www.herder.de

Die Seele braucht mehr als Pflaster - Zukic, Teresa

Robert Kardinal Sarah und Nicolas Diat: Kraft der Stille - Gegen eine Diktatur des Lärms 

Msgr. Raymond-Marie Tchidimbo, der frühere Erzbischof von Conakry, war Gefangener für lange 9 Jahre und Opfer einer blutigen Diktatur. Benedikt XVI. ein großer Freund Gottes, Meister der Stille und des Gebets, hat hier ein Vorwort dazu geschrieben. Ein Mensch der betet, weiß, dass Gottes Stimme deutlich vernehmbar ist und dass wir uns nicht nur auf die Banalität der irdischen Dinge beschränken dürfen. Dieses Buch ist der Stille gewidmet, denn sie hilft immer tiefer in die Wahrheit der Dinge einzutauchen. In diesem Werk möchte Robert Kardinal Sarah zeigen, dass die Stille eines der Hauptmittel ist, die hilft, in den Geist des Gebets einzutreten. Es ist an der Zeit, uns wider die Diktatur des Lärms aufzulehnen, damit das Herz nicht verdorben wird.

fe Medienverlag ISBN 9783863571801  17,80 Euro  www.fe-medien.de

 Kraft der Stille - Sarah, Robert; Diat, Nicolas

 

Hamed Abdel-Samad:  Der Koran - Botschaft der Liebe. Botschaft des Hasses.


Die Auslegung des Korans kann zum Problem werden, wenn sie ein friedliches Miteinander der Religionen erschwert. Auch die Entstehungsgeschichte des Korans in der mekkanischen und medinensischen Phase lässt sich nicht so einfach in Gut und Böse unterteilen und es ist nicht leicht, ein moralisch legitimiertes Handlungssystem für moderne Muslime zu finden. In ihrem Kontext gesehen, haben die einzelnen Passagen ihre Berechtigung, Exegese mit Textkritik sollte also erlaubt sein, denn Gott kann weder an einen Kontext noch an eine Zeit gebunden werden. Der Koran kann also auch als ein menschliches Buch betrachtet werden, das man auf moderne, tolerante Weise für die Glaubensgemeinschaft von heute auslegen kann. Hamed Abdel-Samad ist ein sehr profilierter islamischer Intellkuteller und sein Buch über den Koran sorgt sicherlich für Aufsehen. Somit ist es eine sehr wichtige, aufklärende Lektüre.


Droemer Knaur Verlag  ISBN 9783426277010   19,99 Euro    www.droemer-knaur.de
 

Der Koran - Abdel-Samad, Hamed

Dalai Lama XIV.:  Der Appell des Dalai Lama an die Welt - Ethik ist wichtiger als Religion


Dies ist ein äußerst wichtiger Appell des großen Religionsführers und Friedensnobelpreisträgers. Er ist zugleich einer der ältesten Flüchtlinge - 56 Jahren im indischen Exil. Der Dalai Lama spricht oft von einer "Ethik jenseits aller Religionen" und er legt enormen Wert auf innere Werte, da für ihn alle Menschen gleich sind. In diesem Gespräch erklärt der Dalai Lama seine revolutionären Thesen mit der zentralen Rolle von Empathie und Mitgefühl, ohne die ein gegenseitiges Verständnis nicht möglich ist. Das Interview enthält viele wichtige Botschaften, die die Welt verändern können.


Beneventobooks   ISBN 9783710900006   4,99 Euro  www.beneventobooks.com

Der Appell des Dalai Lama an die Welt - Dalai Lama XIV.

Navid Kermani:  Ungläubiges Staunen - Über das Christentum


Der Autor, der mit dem Friendspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurde, schreibt sehr tiefgehend über die christliche Religion aus der Sicht eines Muslim. Er nähert sich dem Christentum auf gekonnte Weise an und beschreibt dazu sehr genau seine unterschiedlichen Facetten. Navid Kermani wählt seine Worte sehr sorgfältig, er erhebt seine Stimme für mehr Toleranz in der Gesellschaft und versetzt auch die, die nicht glauben können oder wollen, in Erstaunen. Um ein gelungenes Miteinander zwischen den Menschen zu erreichen, ist dies auf jeden Fall die passende Lektüre, die den Blick über den Tellerrand wagt. Der Autor verwendet eine sehr bildhafte Sprache, um die nationalen und religiösen Barrieren zu durchbrechen und macht die Bedeutung des christlichen Glaubens so spür- und erlebbar. Diese Annäherung ist ebenso für Nicht-Christen gedacht, es ist ein auf moderne Art geschriebenes Buch von hoher Aktualität mit mystischen Bezügen zum Islam.


C.H. Beck  ISBN 9783406683374  24,95 Euro  www.beck.de  www.navidkermani.de

Ungläubiges Staunen - Kermani, Navid

Martin Werlen:  Heute im Blick - Provokationen für eine Kirche, die mit den Menschen geht


Martin Werlen OSB ist Mönch des Klosters Einsiedeln, Novizenmeister und Lehrer am Gymnasium. Sein Buch regt dazu an, seinen Glauben zu leben und die Hoffnung trotz aller Versuchungen und Verzweiflungen nicht zu verlieren. Seine Zeilen sind als ein erzählendes Unterwegssein geschrieben, im Vertrauen auf Gottes Gegenwart. Dieses Buch hilft dabei, den eigenen Lebensweg als immer wieder überraschenden Pfad in Gottes Gegenwart zu entdecken. Martin Werles Gedanken können den Leser aus seinem Weg begleiten, denn keine Lebenslage scheint ihm fremd. Herz und Verstand erfahren beim Lesen eine vollkommene Wandlung und dies berührt im Glauben auch ganz weltliche Menschen. Dieser außergewöhnliche Mönch findet erstaunlich klare Worte auch zu provozierenden Themen, er bringt diese auf den Punkt und so gewinnt der Leser neue Erkenntnisse. Es sind Worte die die Seele unmittelbar ansprechen und die ein Leitmotiv werden können. Durch  "Heute im Blick" kommt man in Berührung mit einem Gott, der Geborgenheit schenkt - dieses ermutigende Buch ist eine große Hilfe für den glaubenden Menschen, da es die Einmaligkeit jedes Lebensweges hervorhebt.


Herder Verlag   ISBN 9783451337529  14,99 Euro  www.herder.de

Heute im Blick - Werlen, Martin

Peter Hahne:  Niemals aufgeben! Mit Werten in Führung bleiben


Die Frage nach verlässlichen Werten hat heute mehr Bedeutung denn je. Dieses Werk von Peter Hahne ist eine echte Orientierungshilfe für den eigenen Lebensweg, um seine Moral zu festigen und zu überdenken. In unserer Zeit der großen Verunsicherung bietet Peter Hahne Orientierung zu aktuellen Themen, wie der Frage nach dem Scheitern des Euro, Christen als Führungskräfte und dem Setzen von neuen Maßstäben. Leitbilder der Gesellschaft werden analysiert. Was in Krisen zählt und woran man glaubt - dafür gibt es hier viele wertvolle Denkanstöße. Peter Hahne zeigt, dass Scheitern erlaubt ist und dabei kein Zeichen von Schwäche, deren man sich schämen muss. Der Autor macht den Lesern Mut, indem er schreibt, dass es nötig ist, im Glauben niemals aufzugeben, um im Alltagsleben nicht zu resignieren. Das Buch will einen Beitrag dazu leisten, stets an seinem Glauben festzuhalten.


MediaKern Verlag   ISBN 9783842910058  9,95 Euro  www.media-kern.de


Niemals aufgeben! - Hahne, Peter

Wissenschaft und die Frage nach Gott - Theologie und Naturwissenschaft im Dialog. Mit einem Geleitwort von Harald Lesch


Das Göttliche zeigt sich durch seine Erforschbarkeit, Kreativität und Unbegrenztheit - so schreibt hier Prof. Dr. Harald Lesch, der immer mal wieder gefragt wird, warum er als Astrophysiker bekennender Christ sei. Dem zu Grunde liegt die Überzeugung, dass wir Menschen Teil eines größeren Ganzen sind, dem man sich nicht entziehen kann. Wie sich die Wissenschaft mit dem Glauben vereinbaren lässt, dies wird auf diesen Seiten untersucht. Diese beiden großen Themen kommen miteinander ins Gespräch und das verspricht eine reizvolle Lektüre. Physiker äußern ihre Gedanken zu Gott wie Jürgen Audretsch, der Quantentheorie und Theologie gegenüberstellt und man kann verschiedene Perspektiven kennenlernen, zum Beispiel für die Frage, ob es wissenschaftliche Indizien für ein Leben nach dem Tod gibt oder ob es einen freien Willen gibt. Naturwissenschaft und Religion in der Schule werden von Martin Rothgangel beleuchtet und John Hedley Brooke schreibt, was Charles Darwin über die Religion dachte. Evolution und Schöpfung sind weitere Themen, wie auch das anthropische Prinzip in der Evolution. Ein rundum gelungenes Buch voller Anregungen.


Evangelische Akademie Im Rheinland  ISBN 9783937621500  20,00 Euro  www.ev-akademie-rheinland.de

Wissenschaft und die Frage nach Gott

Mario Mantese: Das Geheimnis vom weißen Stein

Mario Mantese gibt in dieser märchenhaften Darstellung einen besonderen, berührenden Zauber weiter, der vorbildlich ist. Er findet in seiner Sprache zugleich eine tiefe Spiritualität, einen Glauben an das Leben und daran, dass man die Hoffnung eben doch nie aufgeben sollte. Bis zuletzt bewahrt er seine ursprüngliche Energie, die sich auf vielfache Weise umsetzen lässt. Es gibt großartige Offenbarungen, wie man es schaffen kann – auch in vermeitlich ausweglosen Situationen – die Schreckensmomente zu überwinden und lebenswert das Schicksal zum Guten zu wenden. Die Versöhnung mit sich selbst scheint schwierig zu sein, doch der Autor hat hier die richtigen Worte parat, um den Leser auf einer sehr persönlichen Ebene zu erreichen.

Drei Eichen Verlag ISBN 9783769906288 17,80 Euro www.drei-eichen.de

Das Geheimnis vom weißen Stein - Mantese, Mario

Leonardo Boff: Achtsamkeit - Von der Notwendigkeit, unsere Haltung zu ändern

Eine ethische Verantwortung für sich selbst und das Leben zu übernehmen, das ist etwas, was viele Menschen verlernt haben und dennoch wieder zurück erlangen können – das beginnt mit Genügsamkeit abseits des Massenkonsums und führt zu einem friedlicheren Miteinander und echtem Kontakt. Das „Füreinanderdasein“ kann stark machen und Kräfte freisetzen, die noch im Verborgenen schlummerten. Wie sich das ganz konkret für jeden selbst gestalten lässt, wird unverblümt beschrieben, es werden sehr gute Denkanstöße gegeben. Der Verfasser zahlreicher relevanter Bücher zu dieser Thematik, weckt das Gespür für die anderen, in einer scheinbar egoistischen Gesellschaftsstruktur.

Claudius Verlag ISBN 9783532624326 19,90 Euro   www.claudius.de

Achtsamkeit - Boff, Leonardo

Matthias Kopp: Buona sera! - Hundert Worte von Papst Franziskus

In handlichem Format und schon in der 2. Auflage erschienen, sind die inspirirenden und herzerfrischenden Worte von Papst Franziskus zu lesen. Sie machen Mut und hellen den Alltag auf, denn diese Worte von Jorge Mario Bergoglio richten sich direkt an die Menschen und sind wirklich wegweisend. Die Anthologie ist eine Bereicherung für das eigene Glaubensleben und die Texte stammen aus den ersten hundert Tagen eines Pontifikats. Die Ansprachen zeugen auch von dem Respekt für seinen Vorgänger, Papst Benedikt XVI. Sie fügen sich in dessen Denken und Tun ein.

Verlag Neue Stadt ISBN 978-3-87996-999-9 9,90 Euro www.neuestadt.com

Produktabbildung - Buona sera!

Wolfgang Zwickel: Leben und Arbeit in biblischer Zeit - Eine Kulturgeschichte

Das Leben der Menschen und die damit verbundene Tiefsinnigkeit der Bibel nach zu vollziehen und sich in ihren Alltag hinein zu versetzen, dabei hilft dieses praktisch geschriebene Buch. In flüssigem Schreibstil und in Co-Produktion mit der Deutschen Bibelgesellschaft werden die Leser dazu angeregt sich intensiv mit den Texten zu beschäftigen. Mit über 100 Abbildungen wandelt man detailreich auf den Spuren der Bibel, die ihre Bedeutung hier ganz nah an Hand von historischen Impressionen vermittelt. So lässt sich die Heilige Schrift im Zusammenhang erleben und viele geschichtliche Fragen werden beantwortet.

Calwer Verlag ISBN 9783438062185 29,95 Euro www.calwer.com

Leben und Arbeit in biblischer Zeit - Zwickel, Wolfgang

River Jordan: Was ich erlebte, als ich anfing für fremde Menschen zu beten

Ein Zeugnis gelebter Nächstenliebe und Fürsorge für seine Mitmenschen. River Jordan schafft es anderen ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte zu geben und öffnet ihre Gedanken für Gott. Ohne aufdringlich zu sein, dafür aber mit echtem Verständnis für den anderen, findet sie einen Zugang und gibt ein lebendiges Bild des Glaubens. Die Gebete zeigen bestimmt ihre Wirkung, denn das „Füreinanderdasein“ macht den Menschen erst richtig stark, wie sich herausstellt. So sieht man, dass Worte, die in die Welt hinaus getragen werden, eben doch Schicksale verändern können. Eine anregende Erfahrung und auf jeden Fall sehr nachahmenswert!

SCM Hänssler ISBN 9783775154789 14,95 Euro www.scm-haenssler.de

Was ich erlebte, als ich anfing, für fremde Menschen zu beten - Jordan, River

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: www.Kleintiereigenheim.de | ===> Dart-Liga <===