Crime Noir

Mord zum Sonntag: Tatortphilosphie


Sonntags wird es kriminell spannend, denn bis zu 14 Millionen Menschen verfolgen dann jede Woche den Tatort. In diesem Buch kann man nun Nachrichten aus dem Innenleben deutsch-österreichischer Polizeiserien nachlesen und alles, was bei der erfolgreichen Suche nach dem Mörder dazugehört. Man kann vieles erfahren über die Ästhetik der Gewalt und die Obduktion im Spannungsfeld von Mythos und Moderne. ErmittlerINNEN in Form von einsamen Beamten oder nach dem Schema von Good Cops, Bad Cops werden porträtiert. Natürlich gehört zur Klärung des Falls auch das Motiv und die Spur, die von Alfred Pfabigan ausführlich beleuchtet werden. Man erfährt auf sehr anschauliche Weise, was alles hinter dieser so langlebigen Fernsehserie steckt, die ein generationenübergreifendes Format ist.


Residenz Verlag  ISBN 9783701733989   20,00 Euro   www.residenzverlag.at
 

Mord zum Sonntag - Pfabigan, Alfred

James Lee Burke:  Blut in den Bayous: Ein Dave-Robicheaux-Krimi, Band 2


Hier handelt es sich um die überarbeitete Neuauflage, wobei der Titel auch mit Alex Baldwin und Kelly Lynch in dem Film "Mississippi Delta" auf der Leinwand zu sehen war. Der mehrfach ausgezeichnete Autor James Lee Burke hat unter anderem 20 Dave-Robicheaux-Krimis geschrieben, wobei dies der zweite Band der Reihe ist. Dieser famose Krimi besitzt messerscharfe Dialoge, eine große Sprachgewalt und zeigt einmal mehr das Können des als neue Stimme der Südstaaten gefeierten Autors, der die Atmosphäre von New Orleans einfängt. Die Geschichte zeigt, dass der Ermittler Dave Robicheaux sich nicht nach seinem Abschied von der Mordkommission in Ruhe zurückziehen kann - im Gegenteil: Ein undurchsichtiger Fall wartet auf ihn, wobei die Polizei selbst hier einiges vertuschen will. Der Ermittler lässt sich nicht beirren und geht auf eigene Faust vor. Der Druck auf ihn wächst und man rätselt, wie er die Machenschaften aufdecken will. Man wird also bis zum Schluss die Lösung nur erahnen können.


Pendragon Verlag  ISBN 9783865325631   17,00 Euro   www.pendragon.de
 

Blut in den Bayous - Burke, James Lee

Ruth Schneeberger:  Gefallener Mond


Der Top-Thriller aus Österreich hält den Leser in Atem. Es geht um das emotional aufwühlende Thema der Kindesentführung, welches die Ermittlerin Anna Walter vor große Herausforderungen stellt. Auf rund 367 Seiten wird der Leser in den Bann gezogen und bis zum Ende der dramatischen Geschichte darf man auf Gerechtigkeit für das entführte und traumatisierte Mädchen hoffen. Im Verdacht steht besonders ein großer, einflussreicher Unternehmer und man darf gespannt sein, wie bei dieser Handlung und den komplexen Geschehnissen alle Fäden zusammen laufen. Dies alles ist sehr detailliert und bildreich erzählt, sodass man sofort das Gefühl hat mitten in diesem mysteriösen Fall zu sein. Diese Originalausgabe dreht sich um das Engagment der Anwältin Anna Walter. Die Autorin ist selbst Juristin und "Gefallener Mond" ist ihr erster Roman. Es ist ein überzeugendes und gelungenes Debüt.


Edition A  ISBN 9783990011799  16,90 Euro    www.edition-a.at
 

Gefallener Mond - Schneeberger, Ruth

Patricia Cornwell:  Paranoia / Kay Scarpetta Bd. 23

Dr. Kay Scarpetta ist in einem Konflikt, denn ihre Nichte Lucy scheint in eine Reihe von rätselhaften Morden verstrickt zu sein - und es sind raffinierte Ermittlungsmethoden gefragt, damit Patricia Cornwells Heldin diesen komplizierten Fall erfolgreich lösen kann. Doch es ist ein gelungener Thriller, der bewusst damit spielt, ob Lucy zu unrecht beschuldigt wird und jemand sie vielleicht nur in eine Falle locken will. Viele Verstrickungen die für Spannung sorgen tun sich auf und es kann gut sein, dass jemand Dr. Kay Scarpetta nur auf eine falsche Fährte locken will. Der Fall wird immer undurchsichtiger, sodass der Leser bis zum Schluß nicht ahnt wie es ausgehen könnte ... das macht den besonderen Reiz dieser erfolgreichen Krimi-Serie aus. Das Buchcover, welches ein zersplitterndes Handy zeigt, passt ebenfalls sehr gut zu der modernen Story.


Hoffmann und Campe Verlag  ISBN 9783455404562   24,00 Euro  www.hoca.de
 

Paranoia / Kay Scarpetta Bd.23 - Cornwell, Patricia

Silvia Stolzenburg:  Tödliche Jagd


Dies ist der erste, spannungsgeladene Fall von Anna Benz und Markus Hauer, die einem gefährlichen Mörder auf der Spur sind. Silvia Stolzenberg, die mehrfache HOMER-Preisträgerin, gibt hier ihr Debüt im Krimi-Genre. Die Ermittlungen führen in eine Welt aus Sex und Gewalt und geben große Rätsel auf. Niemand weiß zunächst was dahintersteckt, als plötzlich ein Toter im Tigergehege des Züricher Zoos auftaucht und die ganze Spurensuche gestaltet sich myteriös. Wunden der Vergangenheit werden aufgerissen und der Fall wird immer verworrener. Während die erste Tote noch zu identifizieren war und zu Anna Benz Schrecken keine Unbekannte für sie ist - ist das zweite Opfer so furchtbar zugerichtet, dass man es nicht mehr erkennen kann. An beiden Tatorten machen die Forensiker jedoch dieselbe DNA aus und es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.


Bookspot Verlag   ISBN 9783956690525  12,95 Euro   www.bookspot.de
 

Tödliche Jagd - Stolzenburg, Silvia

Patricia Holland Moritz:  Kältetod - Rebekka Schombergs zweiter Fall

Patricia Holland Moritz hat bereits einen interessanten Titel im Gmeiner-Verlag veröffentlicht: "Die Einsamkeit des Chamäleons", in dem die Ermittlerin Rebekka Schomberg einen Fall löst. Ihr neuer Krimi ist nah am Puls der Zeit und damit sehr brisant, dreht er sich doch auch um die gefährliche Modedroge Chrystal Meth. Einzelne Schilderungen im Buch beruhen auf wahren Ereignissen, wie das SS-Massaker von Tulle, im Juni 1944 und eine Mordserie, begangen von Thierry Paulin und Jean-Thierry Mathurin in Paris, 1984-1987. Die Ermittlerin Rebekka Schomberg deckt hier ein Verbrechen auf, das sonst nicht erkannt worden wäre. Der Titel und das Cover des Buches sprechen den Leser sogleich an und der Schreibstil ist geheimnisvoll. Die Vorgehensweise der Ermitterlin ist unorthodox und weckt die Neugierde. Der Spannungaufbau ist brilliant, die Handlung ist nicht vorhersehbar, aber logisch aufgebaut. Es gibt reichlich Platz für Spekulationen und so wird man von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut unterhalten.


Gmeiner Verlag   ISBN 9783839217689   11,99 Euro    www.gmeiner-verlag.de
 

Kältetod - Holland Moritz, Patricia

 

Andreas Hoppert:   Der Zahlenmörder


Ein Krimi rund um Schuld und Unschuld - es gibt ein Verwirrspiel mit jede Menge Opfern und der vermeintliche Täter ist auf freiem Fuß. Eine raffinierte Geschichte voller Action, in der viel tödliche Gefahr herrscht und damit auch viel Nervenkitzel für den Leser. Dies ist eine hochexplosive Mischung, bei der der Leser auf die Lösung hinfiebert. Ein komplexes Netz der Intrigen wird gewebt und die Texte nehmen den Leser auch sprachlich gefangen. Ein gutes Cover und ein angenehmer Preis machen dieses Werk zu einem dramatischen Taschenbuch, das man einpacken und unterwegs lesen kann. Die entworfene Story ist immer wieder anders und überraschend, denn was verdächtig erscheint ist es manchmal nur auf den ersten Blick.


Grafit Verlag   ISBN 9783894254537   11,99 Euro   www.grafit.de  
 

Der Zahlenmörder - Hoppert, Andreas

Robert B. Parker:  Tod im Hafen - Ein Fall für Jesse Stone


Ein mörderisch guter Fall für Jesse Stone, der der Aufklärung bedarf. Hier ist nichts mehr, wie es vorher war und die Verdächtigen hüllen sich in Schweigen.  Robert B. Parker fokussiert seinen Thriller mit psychologischer Tiefe und lässt Jesse Stone hier gegen das Verbrechen kämpfen. Die Stimmung in diesem Buch ist der perfekte Nährboden für einen perfiden Mord und so ist Robert B. Parker ein mitreißender Kriminalroman gelungen, den man so schnell nicht wieder aus der Hand legen kann. Der reinste Nervenkitzel wird geboten und das Buch ist ein echter Lese-Leckerbissen.


Pendragon Verlag  ISBN 9783865324160 10,99 Euro   www.pendragon.de

Tod im Hafen - Parker, Robert B.

Daniel Silva: Das Attentat / Gabriel Allon Bd.12

Jeder Figur in diesem Roman von Daniel Silva wurde ein nicht alltäglicher Charakter gegeben. Der Roman ist ausdrucksstark und feinsinnig zugleich, wenn man ihn liest ist er sehr fesselnd für den Leser. Psychologische Hochspannung erster Güte finden sich auf 419 Seiten. Die Machenschaften im Vatikan liegen scheinbar in dichtem Nebel und sie sind so dramatisch, dass man zunächst im Dunkeln tappt. Der Fall ist zumindest rätselhaft und ihm könnten gefährliche Bündnisse zugrunde liegen. Alles ist auf eigentümliche Weise miteinander verbunden - dies ist genial komponiert und packend erzählt, sodass für jede Menge zutiefst menschlicher Unterhaltung gesorgt ist.


Pendo Verlag ISBN 9783866123717 19,99 Euro  www.pendo.de

Das Attentat / Gabriel Allon Bd.12 - Silva, Daniel

Nach oben


nPage.de-Seiten: Mein Reiseland Ägypten | www.manfredausstuttgart.npage.de