Belletristik

Jan Kjaerstad: Der König von Europa – aus dem Norwegischen übersetzt  
von Alexander Riha


„Wir wissen soviel und verstehen so wenig“. Den neuen Roman von Jan Kjaerstad muß man sich langsam erlesen und das mehrmals. Die Übersetzung aus dem Norwegischen ist etwas stockend, obwohl der Roman sich auf mehreren Ebenen entwickelt und interessante Ansätze zeigt. Kurz zusammengefasst beschließt Alf Veber sein Leben zu ändern. Er verschenkt sein Hab und Gut, verlässt Norwegen und reist nach London, um seine Jugendliebe Anna wiederzusehen. Er findet heraus, dass Anna inzwischen mit seinem Bruder Mikal zusammen ist. Diese unvorhergesehene Entwicklung ist für Alf Veber ein Schock. Er zieht sich völlig zurück und lebt auf der Straße oder in Parks bis sein letztes Geld verbraucht ist. Dank seiner musikalischen Begabung hat er ein bescheidenes Einkommen als Straßenmusikant. So lernt er die erheblich jüngere Io kennen und lieben. Leider wird seine Liebe von Anna nicht erwidert. Letztlich verzweifelt der Protagonist am Unvermögen, sein Leben in positive Bahnen zu lenken.

septime-verlag.at    ISBN: 978-3-902711-49-6   26,00 €   www.septime-verlag.at
 

Der König von Europa - Kjaerstad, Jan

Hans Klaus Becker: Tule und der Schamanensohn - Eine Zukunftslegende für Afrika.

Der Sohn des Autors heißt Tule und er schenkte seinem Vater ein selbstverfaßtes Märchen. Hans Klaus Becker war hiervon so beeindruckt, daß er diese Geschichte niedergeschrieben hat und ihm so eine Antwort gab. Der Name seines Sohnes Tule wurde nun zur Zielsetzung für eine ganze Generation.Tule selbst wird in diesem Buch durch seine Freundschaft mit dem Sohn eines Schamanen in die geistigen Wurzeln der afrikanischen Seele eingeführt.

Novalis Verlag 978-3-941-664-49-4 12,00 Euro www.novalisverlag.de

 
Cover
 
 
Alexandra Lavizzari:   Vesals Vermächtnis

Als die Galeere am Morgen des fünfzehnten Oktober 1564 in die Bucht von Porto Peloso einlief, war ein schicksalsträchtiger Tag. Girolamo Mazzi hatte sich entschlossen, Zante zu verlassen und die Rückkehr nach Venedig zu wagen, denn entlang der Küsten warteten zuviele Piraten und die Geschäfte liefen schlecht. Es kommt zu einer Begegnung mit dem Tod, in Form eines Mannes, der schon lange in der Sonne gelegen hatte, und schon nicht mehr sehr lebendig war. Ein Levantiner, das wusste Mazzi, der nur noch mühsam atmete. Alles schien darauf hinzudeuten, dass der Fremde von einem Schiff aus an Land gegangen war - Mazzis Blick durchforschte das Meer, doch er fand keine Antworten. Diese sind nicht einfach offensichtlich in dem Buch "Vesals Vermächtnis", das viele Geheimnisse beinhaltet. Es geht nicht nur um den Zufall, vielmehr um die Pläne des Universums, die hier wie ein roter Faden in dieser Geschichte verwoben werden. "Vesals Vermächtnis" ist schon das sechste Buch von Alexandra Lavizzari im Zytglogge Verlag und man kann hoffen, dass noch weitere folgen werden.

Zytglogge-Verlag   ISBN  9783729608962   36,00 Euro   www.zytglogge.ch
 
Vesals Vermächtnis - Lavizzari, Alexandra
 
Krisztina Tóth:   Aquarium

Krisztina Tóth lehrt Kreatives Schreiben und übersetzt französische Poesie ins Ungarische. Der Roman "Aquarium" ist so abwechslungsreich wie das Leben selbst, er erzählt von kuriosen Zufällen, ist intelligent geschrieben und die Figuren wecken das Mitgefühl. Eine Lektüre für lange Tage, die kurweilige Unterhaltung bietet, das aber auf hohem Niveau. Dieser frische Lesestoff lässt den Leser die Welt mit anderen Augen sehen, denn die Figuren sind lebensnah und überzeugend. Die Texte sind mitten aus dem Alltag gegriffen, sie sind großartig, mitreißend und kraftvoll erzählt. Seitenweise Stoff für Träume, andere Wirklichkeiten und viele interessante Erlebnisse.

Nischen Verlag   ISBN 9783950334593   23,00 Euro   www.nischenverlag.at
 
Aquarium - Tóth, Krisztina
 
Cornelia Pichler:   Wenn der Wind sich dreht

Dies ist ein sehr gutes Debüt von Cornelia Pichler. Es beginnt mit eindringlichen Sätzen, die sich wohl viele schon gefragt haben: "Ich sitze vor dem riesigen Fenster und frage mich, warum ich mich immer von meinem Umfeld manipulieren lasse. Weshalb bin ich immer diejenige, die lächelnd in den sauren Apfel beißt?" Dies ist ein in flotter Sprache geschriebenes Werk mit feinsinnigem Humor, in dem Beziehungen unter die Lupe genommen werden. Was wie eine schöne Auszeit begann, hat bald nicht mehr nur mit Erholung zu tun, sondern entwickelt sehr ernsthafte Tendenzen. Gefühle kommen ans Licht und es kommt alles anders als man denkt. Wie das Leben so spielt, so ist auch dieses Buch - ein absoluter Lesegenuss.

Edition Keiper   ISBN 9783902901699   19,26 Euro   www.editionkeiper.at
 
Wenn der Wind sich dreht - Pichler, Cornelia
 
Robert Edric: In finsteren Himmeln
 
Ein Buch mit vielen interessanten Charakteren, das jede Menge spannenden Lesestoff zu bieten hat. Das Buch verbreitet eine unglaubliche, tiefgreifende Atmosphäre, die den Leser verzaubert und Elizabeth und ihr Leben fesseln den Leser bis zum Schluss. Die Moralvorstellungen von Elizabeth haben auch ihre Schattenseiten und doch schafft es Robert Edric aus dieser vergangenen Zeit auf interessante Weise zu erzählen, sodass man sich ganz genau in die Protagonisten hineinversetzen kann. Die Geschichte ist abwechslungsreich und offenbart so manche Geheimnisse und sie ist in einer wunderbaren Schreibweise verfasst. Ein schillernder, fulminanter und unvergesslicher Roman. 
 
Steidl Verlag  ISBN 9783869308302  24,00 Euro  www.steidl.de 

In finsteren Himmeln - Edric, Robert

Jens Dittmar:  So kalt und schön. Ein Sonderweg


Aleph ist als langjähriger Lektor und Agent mit vielen Autorinnen und Autoren befreundet und diskutiert mit ihnen über Kunst und die Welt. Dieses intelligent geschriebene Buch zeigt eine lebendige Literatur- und Kulturszene und es ist interessant das Who is Who des Literaturbetriebs kennenzulernen. Aleph mischt in der alternativen Verlagsszene mit und hat wesentlich Anteil an dem Ruf, den österreichsische Literatur heute weltweit geniesst. Ein spannendes Buch, denn als Leser ist man hautnah bei den Geschehnissen dabei und erlebt den Kampf  für die bibliophilen Ideale. Dies garantiert Lesegenuss vom Feinsten und das auf unterhaltsamen 262 Seiten.


Bucher Verlag   ISBN 9783990182468  18,50 Euro  www.bucherverlag.com

So kalt und schön. Ein Sonderweg - Dittmar, Jens

Marie-Sabine Roger:  Das Leben ist ein listiger Kater


Ausgezeichnet mit dem Prix des lecteur de L'Express 2012. Dieses Buch berührt den Leser auf eine sehr persönliche Weise und es zeigt, dass man keine Angst vor dem Älterwerden haben muss - denn das Leben ist voller interessanter Herausforderungen und man muss nur den Mut haben, sich ihnen zu stellen. An vielen Stellen kann man "Das Leben ist ein listiger Kater" mit einem Schmunzeln lesen, denn es ist zugleich tiefgründig und humorvoll. Die poetische Schreibweise verbreitet gute Laune, die Kapitel sind kurz gehalten und haben dadurch einen hohen Unterhaltungswert. Es gibt viele Rückblenden zur Kindheit, was zusätzlich für Abwechslung sorgt. Ein Buch das den Leser zum Nachdenken über die Zukunft und die Vergangenheit bringt.


Atlantik Verlag  ISBN 9783455600025 19,99 Euro  www.hoca.de

Das Leben ist ein listiger Kater - Roger, Marie-Sabine

Laura Lee Smith:  Palmherzen


Ein mitreißender Familienroman voller überzeugender Figuren, tragischer Komik und sehr viel Spannung. Eben ein Lesevergnügen der besonderen Art, bei dem in der sonnigen Hitze Floridas die familiären Geheimnisse nach und nach ans Licht kommen. Grandios geschrieben und ein Garant für pure Unterhaltung, ist dieses Debüt der Autorin Laura Lee Smith. Man könnte so manchen Protagonisten gedanklich mit seinen eigenen Verwandten vergleichen und wird dabei vielleicht sogar fündig - denn wer kennt sie nicht, die Achterbahnfahrten der Gefühle, die man mit seinen lieben Angehörigen erleben kann? Dies schildert diese bitter-süße Lektüre, die in keinem Bücherregal fehlen sollte. Über die Autorin: Laura Lee Smith lebt in Florida und arbeitet als Werbetexterin. Ihre Kurzgeschichten erschienen in New Stories from the South (2010) sowie in The Florida Review , Natural Bridge , Bayou und anderen Magazinen.


Dumont Buchverlag    ISBN 9783832197117   19,99 Euro  www.dumont-buchverlag.de  Siehe Linkliste

Palmherzen

Thomas Kraft: Alles Tarnung

Thomas Kraft lässt das Stadt-Leben auf diesen Seiten facettenreich spielen, Vergangenheit und Gegenwart werden durchstreift und dabei ist der Protagonist immer auf der Suche nach Erinnerungen, die ohnehin zwangsläufig wieder auftauchen. Dabei einen kühlen Kopf zu bewahren ist nicht immer leicht, geht es doch zum Teil auch um seine eigene Persönlichkeit, deren Untiefen wieder ans Tageslicht kommen. Der Autor, der selbst aus Bamberg kommt - in der diese empathische Geschichte spielt - erzählt detailreich über die verborgenen Geheimnisse, die man nicht unbedingt entdecken möchte, aber deren Enthüllung natürlich ungemein spannend ist. Es ist also nicht alles familiäre Idylle, sondern mitunter herausfordernd für den Protagonisten, doch am Ende zählt natürlich vor allem die Freundschaft.

Maro Verlag ISBN 9783875122992 14,80 Euro  www.maroverlag.de

Alles Tarnung - Kraft, Thomas


 

 

 

 

 

 



Linkliste

Nach oben


nPage.de-Seiten: Sektion Friesland - TuS Volmetal | tiere schauwellensittichzucht